+
Kim Jong-un verliest vor einigen Tagen im nordkoreanischen Staatsfernsehen eine Erklärung. 

Auf koreanischer Halbinsel

Nordkorea hält Krieg für unausweichlich

Die Führung in Nordkorea hält einen Krieg mit den USA für unausweichlich. Das soll ein Sprecher der staatlichen Nachrichtenagentur am Mittwochabend gesagt haben. 

Seoul - „Die einzige Frage ist mittlerweile nur, wann der Krieg ausbrechen wird“, zitierte die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Mittwochabend einen Sprecher des nordkoreanischen Außenministeriums. „Die nuklearen Kriegsübungen der USA“ hätten einen Kriegsausbruch auf der koreanischen Halbinsel zur Tatsache gemacht. Pjöngjang wirft den USA regelmäßig vor, durch ihre Militärmanöver mit Südkorea einen Angriff vorzubereiten, was beide Länder bestreiten.

Am Montag haben US- und südkoreanische Streitkräfte das alljährliche Manöver „Vigilant Ace“ (Wachsames Ass) begonnen, an dem nach Militärangaben mehr als 230 Kampfflugzeuge einschließlich F-35-Tarnkappen-Jets der USA sowie etwa 12 000 Soldaten teilnehmen. Damit fällt das noch bis Freitag andauernde Militärmanöver dieses Jahr größer aus als je zuvor.

Im Rahmen der Militärübung haben die USA auch zwei Langstreckenbomber des Typs B-1B von ihrem Luftwaffenstützpunkt in Guam nach Südkorea entsandt, wie der südkoreanische Generalstabschef am Dienstag mitteilte.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hat mich verstört“: Markus Lanz greift „deutsche Greta“ im TV an - die hat vergiftetes Lob für ihn
Markus Lanz begrüßte in seiner Talk-Show am Dienstag unter anderem Klima-Aktivistin Luisa Neubauer. Thema war ihr neues Buch „Vom Ende der Klimakrise“. Lanz hinterfragte …
„Hat mich verstört“: Markus Lanz greift „deutsche Greta“ im TV an - die hat vergiftetes Lob für ihn
Kramp-Karrenbauer wirbt für ihren Syrien-Vorstoß
Der Vorschlag kam überraschend - und brachte ihr in Deutschland viel Kritik ein. Annegret Kramp-Karrenbauer will eine UN-Mission in Nordsyrien. Das Ausland reagierte, …
Kramp-Karrenbauer wirbt für ihren Syrien-Vorstoß
Amtsenthebung: Chaotische Szenen im Kongress - Republikaner „stürmen“ gesicherten Bereich
Republikanische Abgeordnete protestieren gegen die Anhörung weiterer Zeugen im Amtsenthebungsverfahren.
Amtsenthebung: Chaotische Szenen im Kongress - Republikaner „stürmen“ gesicherten Bereich
Thüringen-Wahl 2019: Mohring lehnt Koalition mit AfD ab - „Ich finde: Höcke ist ein ...“
In Thüringen geht der Wahlkampf in den Endspurt. CDU-Spitzenkandidat Mike Mohring greift Björn Höcke von der AfD direkt an. Ein Bündnis beider Parteien schließt er aus.
Thüringen-Wahl 2019: Mohring lehnt Koalition mit AfD ab - „Ich finde: Höcke ist ein ...“

Kommentare