+
Die First Lady der USA, Melania Trump, will ihren politisch bedrängten Mann zum Geburtstag etwas aufmuntern. Wie will sie das anstellen? Mit einer „unvergesslichen Geburtstagskarte“.

Geburtstagsüberraschung

Das plant Melania Trump für ihren Donald

Die First Lady der USA, Melania Trump, will ihren politisch bedrängten Mann zum Geburtstag etwas aufmuntern. Wie will sie das anstellen? Mit einer „unvergesslichen Geburtstagskarte“.

New York - Für das Fest zum 71. Geburtstag am kommenden Mittwoch plane sie für den Präsidenten eine "unvergessliche Geburtstagskarte", das verriet Melania Trump in einer am Donnerstag versandten Email an Mitglieder der Republikaner. Sie bat die Parteifreunde, die Geburtstagskarte bis zum 14. Juni um 21.00 Uhr online zu unterschreiben. "Sie haben sicherlich unter Beweis gestellt, dass Sie loyale Mitstreiter meines Mannes waren", schrieb Melania Trump in ihrer Mail. Und sie ergänzte, dass Donald glücklich sein werde, wenn er an seinem Geburtstag "von all seinen Freunden" höre. Eine solche Geste würde den Gerüchten widersprechen, nach denen die Ehe des amerikanischen Präsidentenpaars kurz vor dem Aus stehen soll. Melanias Mail kam am selben Tag wie die Anhörung des entlassenen FBI-Chefs James Comey vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats. Comeys Aussagen dürften Trump weiter unter Druck setzen

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Nordkoreas Diktator Kim und Südkoreas Präsident Moon treffen sich im Grenzort Panmunjom zum großen Gipfel. Es soll um atomare Abrüstung und eine langfristige …
„Korea-Treffen bietet enorme Chancen“ – doch beim zentralen Thema wird es alles andere als leicht
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Die UN-Mission zur Stabilisierung von Mali ist momentan der größte und gefährlichste Auslandseinsatz der Bundeswehr. Künftig sollen dort sogar noch mehr deutsche …
Bundeswehr bleibt weiter in Mali und Somalia
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Lange Zeit sah es so aus, als sei Mike Pompeo ein Wackelkandidat - dann gab ein Teil der oppositionellen Demokraten seinen Widerstand gegen den außenpolitischen Falken …
Mike Pompeo ist neuer US-Außenminister
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"
Der mutmaßliche Giftgasangriff im syrischen Duma schürt die Spannungen zwischen West und Ost. Die OPCW-Ermittler suchen nach Spuren. Doch Russland wartet das Ergebnis …
Syrische Zeugen berichten über von "inszeniertem Anschlag"

Kommentare