+
Das polnische Parlament beschloss am Mittwoch die umstrittene Medienreform.

Meinungsfreiheit beschnitten

Polens Parlament beschließt umstrittene Medienreform

Warschau - Die polnische Regierungspartei will Polens Mediensystem umbauen. Eilig stimmen die Parlamentsabgeordneten für die dafür notwendige Gesetzesänderung. Die EU-Kommission ist besorgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

EU veröffentlicht erstmals Richtlinien für Handelsabkommen
Nach der starken Kritik an intransparenten Freihandelsgesprächen hat die EU erstmals ein komplettes Verhandlungsmandat für ein Partnerschaftsabkommen veröffentlicht.
EU veröffentlicht erstmals Richtlinien für Handelsabkommen
Vorerst Gnade für Puigdemont: Gerichtshof stellt keinen neuen Haftbefehl aus
Carles Puigdemont ist gegen den Widerstand der Zentralregierung in Madrid erneut zum Kandidaten für die Regionalpräsidentschaft Kataloniens ernannt worden.
Vorerst Gnade für Puigdemont: Gerichtshof stellt keinen neuen Haftbefehl aus
Trotz „Drohungen“ aus Madrid: Puigdemont will neue katalanische Regierung bilden
Allen Hindernissen zum Trotz will der abgesetzte katalanische Regionalpräsident Carles Puigdemont eine neue Regierung von seinem Exil in Belgien aus bilden.
Trotz „Drohungen“ aus Madrid: Puigdemont will neue katalanische Regierung bilden
AfD-Landesvorsitzender Hampel klagt vor Bundesschiedsgericht
Hannover (dpa) - Der bisherige niedersächsische AfD-Landesvorsitzende Paul Hampel hat gegen die Entmachtung des Landesvorstandes Klage vor dem Bundesschiedsgericht der …
AfD-Landesvorsitzender Hampel klagt vor Bundesschiedsgericht

Kommentare