+
Hubert Aiwanger: Spott für die Staatsregierung zum Politischen Aschermittwoch.

Freie Wähler verspotten Seehofer als Drehhofer

Deggendorf - Die Freien Wähler (FW) haben die Regierung aus CSU und FDP als Hühnerhaufen verspottet. Dem Ministerpräsidenten verpassen sie dabei einen neuen Spitznamen.

Mehr Nachrichten und Infos zur Landtagswahl finden Sie auf unserer Facebookseite!

Die Staatsregierung habe Angst vor der Bevölkerung und der Tatkraft der Freien Wähler, meinte der hochschulpolitische Sprecher Michael Piazolo beim Schlagabtausch am Politischen Aschermittwoch in der Stadthalle Deggendorf. „Wir müssen nur mit der Pfote winken, dann zuckt die Regierung zusammen.“

Das Aus für die Studiengebühren gehe alleine auf das Konto der Freien Wähler. Auch beim Donauausbau habe sich die CSU gewendet. „Seehofer wird zum Drehhofer aber Aiwanger bleibt Aiwanger“, sagte er über den FW-Chef.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ex-CIA-Agentin will Twitter kaufen, um Trump zu verbannen
Merken Sie sich diesen Namen: Valerie Plame Wilson. Die ehemalige CIA-Agentin will Twitter kaufen, um US-Präsident Donald Trump sein Lieblings-Sprachrohr zu nehmen.
Ex-CIA-Agentin will Twitter kaufen, um Trump zu verbannen
Deutscher Botschafter besucht Mesale Tolu in türkischer Haft
Der deutsche Botschafter in Ankara, Martin Erdmann, hat am Mittwoch die deutsche Journalistin Mesale Tolu in Haft besucht. Es gehe ihr und ihrem Sohn den Umständen …
Deutscher Botschafter besucht Mesale Tolu in türkischer Haft
Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
In Deutschland haben Erbschaften und Schenkungen wieder einen Höchststand erreicht. Von den Finanzämtern wurden 2016 Vermögensübertragungen in Höhe von 108,8 Milliarden …
Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge …
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland

Kommentare