+
Auch der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler Bayern, Hubert Aiwanger, wird beim politischen Gillamoos-Frühschoppen reden. Foto: Sven Hoppe/Archiv

Politischer Gillamoos mit Söder, Stegner und Roth

Abensberg (dpa) - Mit dem traditionellen Redewettstreit beim Gillamoos-Volksfest im niederbayerischen Abensberg wird heute das Ende der parlamentarischen Sommerpause in Bayern eingeläutet.

Wie in jedem Jahr treten zeitgleich Spitzenpolitiker der verschiedenen Parteien in benachbarten Bierzelten auf. Zentrales Thema wird wohl die Flüchtlingspolitik sein.

Hauptredner bei der CSU ist Bayerns Finanzminister Markus Söder. Die SPD bietet den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Ralf Stegner auf. Nebenan bei den Grünen spricht die Vizepräsidentin des Bundestags, Claudia Roth, bei den Freien Wählern wird der Vorsitzende Hubert Aiwanger reden.

Der Gillamoos in Abensberg im Landkreis Kelheim ist einer der größten und ältesten Jahrmärkte in Niederbayern. Am Volksfestmontag, dem letzten Tag des fünftägigen Festes, treten traditionell Spitzenpolitiker parallel in Bierzelten auf, die nur einen Steinwurf voneinander entfernt sind. Nach dem Politischen Aschermittwoch ist der Schlagabtausch das größte Politspektakel in Niederbayern.

Programm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Späte Trauer
Sie empfinde die „mangelnde Beachtung“ der Terroropfer und ihrer Angehöriger von Seiten des Staates alles „traurig und unwürdig“, klagte zuletzt die Partnerin eines beim …
Kommentar: Späte Trauer
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Washington - Der künftige US-Präsident Donald Trump will am Freitag nach Angaben eines Sprechers eine "sehr persönliche" Antrittsrede mit seiner "Vision für das Land" …
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht
Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit - ein …
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht
Trump kommt - und mit ihm der Protest
Washington - Die USA kurz vor Trumps Amtsantritt. Seine Vereidigungs-Feierlichkeiten werden nicht ohne Proteste stattfinden. Hunderttausende Demonstranten haben sich …
Trump kommt - und mit ihm der Protest

Kommentare