Geiselnahme in Köln: Verwirrung um angebliche Schüsse am Hauptbahnhof

Geiselnahme in Köln: Verwirrung um angebliche Schüsse am Hauptbahnhof
+
Feinstaubalarm in Stuttgart, der deutschen Großstadt mit den höchsten Werten dieses Schadstoffs. 

Höchstens Stichproben möglich

Polizei: Diesel-Fahrverbote nicht zu kontrollieren

Mögliche Diesel-Fahrverbote in deutschen Städten sind aus Sicht der Polizeigewerkschaften wegen fehlender Kontrolle nicht durchzusetzen.

Berlin - "Wir müssen uns angesichts der Personaldecke auf Kernaufgaben beschränken", sagte der Vizechef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Arnold Plickert, der "Welt am Sonntag". "Wer glaubt, dass wir solche Verbote dauerhaft durchsetzen können, der irrt." Denkbar seien bestenfalls Stichproben. Dabei mache es keinen Unterschied, ob Fahrverbote mit oder ohne Einführung einer neuen blauen Plakette erfolgten.

Fehlendes Personal scheint zu unüberwindbaren Komplikationen zu führen 

Auch die Deutsche Polizeigewerkschaft betonte, man habe nicht das Personal, um neben dem Schutz der Bevölkerung auch noch Fahrverbote durchzusetzen. "Wir haben keine Hundertschaften im Keller, die nur auf neue Aufgaben warten", sagte der Bundesvorsitzende Rainer Wendt der Zeitung. "Das ist nicht kontrollierbar und damit auch nicht durchsetzbar."

Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt am 22. Februar über die Frage, ob Diesel-Fahrverbote rechtlich zulässig sind. In vielen Städten werden Schadstoff-Grenzwerte nicht eingehalten, Diesel-Autos gelten als Hauptverursacher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige CSU-Attacke auf Merkel wegen AfD - Dobrindt watscht Günther ab
Landtagswahl 2018 in Bayern: Hier finden Sie alle Reaktionen auf das Bayern-Beben. Vor allem auf die Reaktion von Kanzlerin Merkel darf man gespannt sein.
Heftige CSU-Attacke auf Merkel wegen AfD - Dobrindt watscht Günther ab
Prozess wegen Terrorpropaganda: Journalistin Tolu reist in die Türkei
Nach dem Verschwinden des regierungskritischen saudischen Journalisten Chaschukdschi in Istanbul haben der türkische Präsident Erdogan und der saudische König Salman …
Prozess wegen Terrorpropaganda: Journalistin Tolu reist in die Türkei
Anne Will: CSU-Frau spottet über Zoff zwischen Söder und Seehofer - und erntet Buh-Rufe
In der Talkshow „Anne Will“ ist die Landtagswahl 2018 in Bayern das Thema. Wie geht es nun für markus Söder und Horst Seehofer weiter? Der Live-Ticker zum Nachlesen.
Anne Will: CSU-Frau spottet über Zoff zwischen Söder und Seehofer - und erntet Buh-Rufe
Für Koalition mit CSU: Hammer-Forderung der Freien Wähler
Hammer-Forderung der Freien Wähler: Sie wollen bis zu fünf Ministerien für eine Koalition mit der CSU nach der Landtagswahl 2018 in Bayern.
Für Koalition mit CSU: Hammer-Forderung der Freien Wähler

Kommentare