+
Polizeikräfte nehmen am 03. Oktober 2014 die Personalien mehrerer Autonomen auf einen Schulhof in der Nähe der Ländermeile beim Tag der Deutschen Einheit in Hannover auf.

Hannover

Polizei nimmt 174 Randalierer bei Einheitsfeier fest

Hannover - Bei der zentralen Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Hannover hat die Polizei bis in die Nacht zum Samstag 174 Randalierer in Gewahrsam genommen.

Die Störenfriede aus dem linken Spektrum hätten sich beim Bürgerfest in kleinen Gruppen teils vermummt zusammengefunden, sagte Polizeisprecher Hans-Jürgen Mewes am Samstag. „Ab Mitternacht wurde es ruhig.“ Insgesamt sei die große Feier, bei der die gesamte Staatsspitze anwesend war, aber nahezu störungsfrei verlaufen.

Auch Organisatoren und Rettungsdienste zogen eine positive Bilanz. Rund 500 000 Menschen hätten beim zweitägigen Bürgerfest rund um den Maschsee und in der Innenstadt bis spät in die Nacht gefeiert, erklärte die Stadtverwaltung. Allein das Feuerwerk zum Abschluss hätten rund 100 000 Menschen vom Ufer aus verfolgt. Die Feuerwehr vermeldete, lediglich 210 Hilfeleistungen und 15 Transporte seien während der Feierlichkeiten erforderlich gewesen.

Am Freitagnachmittag hatten nach Angaben der Polizei rund 2700 Gegner der Einheitsfeier gegen Armut, Ausgrenzung, Antisemitismus und Nationalismus demonstriert. Nach Auseinandersetzungen einiger Demonstranten mit der Polizei hatte der Veranstalter die Demonstration beendet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump geht nach Putin-Fiasko in die Offensive - mit Angriff auf „Ex-Superstar“ Angela Merkel
Donald Trump und Wladimir Putin trafen sich am Montag zum mit großer Spannung erwarteten Gipfel in Helsinki. Wir berichten auch am Tag danach noch über die Nachwehen des …
Trump geht nach Putin-Fiasko in die Offensive - mit Angriff auf „Ex-Superstar“ Angela Merkel
Islam, Bamf, Asylstreit, Abschiebung: Seehofers harte 125 Berliner Tage
Horst Seehofer steht arg unter Beschuss. Nun wendet sich auch CSU-Ministerpräsident Markus Söder ab. Islam, Bamf, Asylstreit, Abschiebung: Die Bilanz der ersten 125 Tage …
Islam, Bamf, Asylstreit, Abschiebung: Seehofers harte 125 Berliner Tage
Bundesstiftung Umwelt nimmt Phosphor in den Fokus
Osnabrück (dpa) - Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt will die Aufmerksamkeit stärker auf negative Nebenwirkungen der Phosphor-Nutzung lenken. Pflanzenwachstum sei ohne …
Bundesstiftung Umwelt nimmt Phosphor in den Fokus
Brexit-Machtkampf wieder voll entbrannt
Mit Zugeständnissen an die Brexit-Hardliner in ihrer Partei gefährdet Theresa May ihren neuen Plan für den EU-Austritt. Jetzt wollen die proeuropäischen Abgeordneten …
Brexit-Machtkampf wieder voll entbrannt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.