Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot

Schauspieler Ulrich Pleitgen ist tot
+
Der Andrang bei den Demos war geringer als erwartet.

Widerstand gegen Handelsabkommen

Demos gegen TTIP und Ceta: Weniger Teilnehmer als erwartet

Berlin/Köln - Die bundesweiten Demonstrationen gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP und Ceta sind mit deutlich weniger Teilnehmern gestartet als von den Veranstaltern erwartet.

Bei der Hauptkundgebung in Berlin waren laut Polizei kurz vor dem Start des Demonstrationszuges ungefähr 30 000 Menschen zusammengekommen, in Köln 10 000, in Hamburg 6000, in Frankfurt 5000.

Die Veranstalter schätzten die Teilnehmerzahlen deutlich höher, wollten aber erst am Nachmittag konkrete Angaben machen. Sie hatten in Berlin mit 80 000 bis 100 000 Teilnehmern und in anderen Städten mit bis zu 30 000 gerechnet. Demonstrationen gibt es auch in Leipzig, München und Stuttgart.

Aufgerufen zu den Kundgebungen hat ein Bündnis aus Gewerkschaften, Umweltverbänden und kirchlichen Gruppen. Sie befürchten, dass durch die Abkommen, die zwischen der EU und den USA (TTIP) sowie Kanada (Ceta) geschlossen werden sollen, Umwelt- und Sozialstandards ausgehöhlt werden. Befürworter versprechen sich von den Freihandelsabkommen eine Ankurbelung des Wirtschaftswachstums.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Da haben wir krass versagt“: Forscher mit klaren Worten bei Illner - Nahles wehrt sich
Müssen sich Menschen in Deutschland davor fürchten, dass intelligente Maschinen ihre Arbeit übernehmen? Diese und weitere Fragen standen beim ZDF-Talk „Maybrit Illner“ …
„Da haben wir krass versagt“: Forscher mit klaren Worten bei Illner - Nahles wehrt sich
Weitere Person mit deutschem Pass in Türkei freigelassen
Berlin (dpa) - In der Türkei ist eine weitere aus politischen Gründen inhaftierte Person mit deutscher Staatsbürgerschaft freigelassen worden.
Weitere Person mit deutschem Pass in Türkei freigelassen
UN-Sicherheitsratssitzung zu Syrien endet ohne Ergebnis
Täglich bombardieren Syriens Regierungstruppen das Rebellengebiet Ost-Ghuta, wo 400.000 Menschen eingeschlossen sind. Die humanitäre Lage ist dramatisch, ein Ende nicht …
UN-Sicherheitsratssitzung zu Syrien endet ohne Ergebnis
Bester Deutschlandkenner des Kremls: Valentin Falin ist tot
Vor einem halben Jahrhundert taute der Kalte Krieg allmählich auf, es begann eine Ära der Entspannung. Wenn die deutsche Politik mit dem Kreml reden wollte, lief der …
Bester Deutschlandkenner des Kremls: Valentin Falin ist tot

Kommentare