+
In diesem Haus in Georgensgmünd bei Nürnberg hat ein sogenannter Reichsbürger auf vier Polizisten geschossen und sie zum Teil schwer verletzt. Foto: Nicolas Armer

Fehlinformation der Polizei

Polizist nach Schüssen von "Reichsbürger" doch nicht tot

Georgensgmünd (dpa) - Nach den Schüssen eines "Reichsbürgers" auf Polizisten in Mittelfranken ist ein Beamter doch nicht gestorben, sondern schwebt weiter in akuter Lebensgefahr. Das teilte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Mittelfranken am Mittwochabend mit und entschuldige sich für eine vorige falsche Information. Zuvor hatte die Polizei den Tod des Beamten mitgeteilt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Abschaffung von "Obamacare" droht zu scheitern
Washington (dpa) - Der erneute Versuch von Donald Trumps US-Republikanern, die Gesundheitsversorgung seines Vorgängers Barack Obama zu ersetzen, droht zu scheitern.
Abschaffung von "Obamacare" droht zu scheitern
Ticker zu Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen
Wahlkampf-Hölle für die Kanzlerin in München. Angela Merkel wurde am Freitag auf dem Marienplatz massiv ausgebuht. Zum News-Ticker.
Ticker zu Angela Merkel in München: Kanzlerin gnadenlos ausgepfiffen
Bundestagswahl 2017: Diese AfD-Politiker könnten in den Bundestag einziehen
Laut den neusten Umfragen wird die AfD bald mit einigen Vertretern im Bundestag mitbestimmen. Wir stellen ihnen vor, welche Kandidaten der Partei dort bald mitbestimmen …
Bundestagswahl 2017: Diese AfD-Politiker könnten in den Bundestag einziehen
Merkel und Seehofer demonstrieren in München Einigkeit
München (dpa) - Kurz vor der Bundestagswahl am Sonntag haben CDU-Chefin Angela Merkel und der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Einigkeit demonstriert.
Merkel und Seehofer demonstrieren in München Einigkeit

Kommentare