+
Die Demo stand unter dem Motto "Power to the Bauer"

„Power to the Bauer“: Tausende demonstrieren gegen Agrarindustrie

Berlin - Tausende Menschen haben am Samstag in Berlin gegen die Agrarindustrie und ihre Art der Lebensmittelproduktion demonstriert.

Mit Trillerpfeifen, Trommeln und Kuhglocken machten nach Veranstalterschätzung rund 23 000 Teilnehmer ihrem Ärger Luft. „Power to the Bauer“ stand auf einer Fahne, „Gentechnik nicht auf meinem Teller“ lautete der Spruch auf einem Banner.

Mehr als 90 Organisationen - Tier- und Umweltschützer, Landwirte und Entwicklungshelfer - hatten zu der Kundgebung unter dem Motto „Wir haben es satt!“ aufgerufen. „Wir sind mehr als zufrieden“, sagte Mitorganisator Jochen Fritz. „Wir hätten nicht mit so vielen Teilnehmern gerechnet.“ Ursprünglich sei man von etwa 10 000 Demonstranten ausgegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kooperation in Russland-Affäre: Ex-Trump-Mitarbeiterin zu Zusammenarbeit mit Sonderermittler bereit
Früher hat sie noch für Donald Trump gearbeitet, jetzt will sie Ermittlungen gegen ihren Ex-Chef unterstützen: Omarosa Manigault Newman treibt die Untersuchungen zur …
Kooperation in Russland-Affäre: Ex-Trump-Mitarbeiterin zu Zusammenarbeit mit Sonderermittler bereit
Aretha Franklin wohl todkrank - weltweite Anteilnahme
Die US-Soul-Diva Aretha Franklin ist Medienberichten zufolge schwer krank. Zahlreiche Prominente sind in Gedanken bei ihr.
Aretha Franklin wohl todkrank - weltweite Anteilnahme
Linken-Politiker Ramelow: Ideologische Scheuklappen ablegen
Soll die CDU mit der Linken kooperieren, wenn in einem Bundesland gegen sie keine Regierung gebildet werden kann? Ministerpräsident Günther hat mit seinem Nachdenken …
Linken-Politiker Ramelow: Ideologische Scheuklappen ablegen
Bundeskanzlerin Merkel stellt sich Fragen der Bürger
Jena (dpa) - Zum ersten Mal nach ihrem Sommerurlaub und der Unionskrise stellt sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) heute (15.00 Uhr) in Jena den Fragen von Bürgern.
Bundeskanzlerin Merkel stellt sich Fragen der Bürger

Kommentare