+
Die Demo stand unter dem Motto "Power to the Bauer"

„Power to the Bauer“: Tausende demonstrieren gegen Agrarindustrie

Berlin - Tausende Menschen haben am Samstag in Berlin gegen die Agrarindustrie und ihre Art der Lebensmittelproduktion demonstriert.

Mit Trillerpfeifen, Trommeln und Kuhglocken machten nach Veranstalterschätzung rund 23 000 Teilnehmer ihrem Ärger Luft. „Power to the Bauer“ stand auf einer Fahne, „Gentechnik nicht auf meinem Teller“ lautete der Spruch auf einem Banner.

Mehr als 90 Organisationen - Tier- und Umweltschützer, Landwirte und Entwicklungshelfer - hatten zu der Kundgebung unter dem Motto „Wir haben es satt!“ aufgerufen. „Wir sind mehr als zufrieden“, sagte Mitorganisator Jochen Fritz. „Wir hätten nicht mit so vielen Teilnehmern gerechnet.“ Ursprünglich sei man von etwa 10 000 Demonstranten ausgegangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bürgermeister: Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine Explosion in der Nähe des Busbahnhofs „Port Authority“ gegeben.
Bürgermeister: Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Maduro schließt Oppositionsparteien von Präsidentenwahl aus
Der immer autoritärer auftretende Staatschef festigt seine Macht in dem krisengeplagten Land. Weil die Regierungsgegner die Kommunalwahl boykottierten, sollen sie auch …
Maduro schließt Oppositionsparteien von Präsidentenwahl aus
Bundesregierung verurteilt Verbrennung von Israel-Fahnen
Nach der US-Entscheidung zu Jerusalem gingen bei Demos in Berlin mehrere israelische Fahnen in Flammen auf. Die Bundesregierung will so etwas nicht dulden. Der …
Bundesregierung verurteilt Verbrennung von Israel-Fahnen
Davidsterne brennen: Neuer Judenhass erschüttert Deutschland
Die Anerkennung Jerusalems als Israels Hauptstadt durch Donald Trump sorgt auch in Berlin für gefährliche Proteste. Grünen-Chef Özdemir warnt Flüchtlinge vor Protesten.
Davidsterne brennen: Neuer Judenhass erschüttert Deutschland

Kommentare