Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona

Dutzende Verletzte bei S-Bahn-Unfall in Barcelona
+
Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, hat sich für ein Zuwanderungsgesetz in der BRD ausgesprochen.

Verfassungsgerichtspräsident sieht Vorteile darin

Voßkuhle plädiert für Zuwanderungsgesetz

Karlsruhe - Der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, spricht sich für ein Zuwanderungsgesetz aus.

Die daraus resultierenden Regelungen würden die Rechtsfindung im Bereich Migration erleichtern, sagte Voßkuhle am Dienstagabend im Deutschlandfunk. Zugleich stellte er mit Blick auf die Diskussion über eine Flüchtlings-Obergrenze klar, dass Zuwanderung nicht mit Asyl verglichen werden dürfe. Während Zuwanderung politisch begrenzbar sei, gelte das Asylrecht unbegrenzt für jeden.

Ein zentraler Gedanke des Grundgesetzes sei gesellschaftliche Vielfalt und Integration von Fremden, sagte Voßkuhle weiter. Allerdings beruhe dieser Gedanke auf der Annahme, dass nach Deutschland kommende Menschen sich auch an das Grundgesetz halten. "Man muss das Grundgesetz nicht lieben, aber man muss es respektieren", betonte der Karlsruher Richter.

Die Werte des Gesetzes müssten durchgesetzt werden, "denn das ist unser Fundament", sagte Voßkuhle. Wer mit diesen Werten nicht einverstanden sei, müsse sich einen anderen Ort zum Leben suchen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eskalation in Venezuela droht - USA rufen zur Ausreise auf
Demokratie oder Diktatur? In Venezuela stehen mit den Plänen für eine Verfassungsreform die Zeichen auf Sturm - ein landesweites Verbot von Demonstrationen will …
Eskalation in Venezuela droht - USA rufen zur Ausreise auf
Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime
Jerusalem (dpa) - Israel hat aus Sorge vor neuer Gewalt erneut den Zugang von Muslimen zum Tempelberg beschränkt. Nur Männer über 50 und Frauen dürften die heilige …
Israel beschränkt erneut Zutritt zum Tempelberg für Muslime
Jeder zweite Deutsche erwartet erneute Flüchtlingskrise
Köln (dpa) - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat mit seiner Warnung vor einer erneuten Zuspitzung der Flüchtlingskrise in Europa einer Befragung zufolge den Nerv der …
Jeder zweite Deutsche erwartet erneute Flüchtlingskrise
Union mit Bestwert im ARD-Deutschlandtrend seit Herbst 2015
Berlin (dpa) - Knapp zwei Monate vor der Bundestagswahl gewinnen CDU und CSU in der Wählergunst hinzu. Im neuen Deutschlandtrend des ARD-"Morgenmagazins" kommt die Union …
Union mit Bestwert im ARD-Deutschlandtrend seit Herbst 2015

Kommentare