+
Hollandes Friseur steht dem Präsidenten 24 Stunden am Tag zur Verfügung.

Luxus-Pflege für das Staatsoberhaupt:

Präsident Hollandes Friseur kassiert 9895 Euro im Monat

Paris - Luxus-Pflege für das Staatsoberhaupt: Der Friseur des französischen Präsidenten François Hollande erhält einem Medienbericht zufolge 9895 Euro Gehalt pro Monat.

Die französische Enthüllungszeitung "Le Canard Enchaîné" berief sich auf den Arbeitsvertrag des Mannes.

Nach Angaben des Blattes bestätigte der Élyséepalast die Information und verwies auf die langen Arbeitszeiten des Friseurs: Dieser frisiere Hollande jeden Morgen sowie erneut vor jeder öffentlichen Äußerung, falls nötig auch am Wochenende. Auch bei Reisen des Staatschefs mit mindestens einer Übernachtung ist der Friseur laut dem Artikel dabei.

"Er steht dem Präsidenten 24 Stunden am Tag zur Verfügung, er lässt sich niemals durch Aushilfen vertreten", sagte seine Anwältin dem Wochenblatt. Seinen Pariser Salon habe der Friseur deshalb schließen müssen.

Der 2012 geschlossene Vertrag mit dem Élyséepalast gilt dem veröffentlichten Auszug zufolge für die Dauer von Hollandes Amtszeit. Er verpflichte den Friseur zu strenger Verschwiegenheit über "die von ihm ausgeführten Arbeiten" und die dabei erlangten Informationen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gedenken an Anschlag auf Weihnachtsmarkt
Berlin (dpa) - Zwei Jahre nach dem Terroranschlag auf dem Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz wird in Berlin mit einem stillen Gedenken der Opfer und Hinterbliebenen …
Gedenken an Anschlag auf Weihnachtsmarkt
Dramatische Prognose der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“
Nach der Ära von Kanzlerin Angela Merkel sei Deutschland am Ende: Diese These vertritt ein Soziologe in der New York Times und liefert Argumente.
Dramatische Prognose der „New York Times“: Nach Merkel ist „Deutschland am Ende“
Nach Straßburg - Justiz-Beamte warnen: Auch deutsche Gefängnisse „Brutstätten für Radikalisierung“
In Straßburg hat Chérif Chekatt mehrere Menschen erschossen. Jetzt wurden zwei weitere Verdächtige festgenommen. Der News-Ticker.
Nach Straßburg - Justiz-Beamte warnen: Auch deutsche Gefängnisse „Brutstätten für Radikalisierung“
Donald Trump: Angebliche Ex-Affäre Stormy Daniels zeigt freizügiges Playboy-Bild 
First Lady Melania Trump sorgt sich um ihren Ehemann Donald Trump. Dessen angebliche Ex-Affäre Stormy Daniels freut sich derweil über ein Playboy-Shooting. Unser …
Donald Trump: Angebliche Ex-Affäre Stormy Daniels zeigt freizügiges Playboy-Bild 

Kommentare