So süßes Video

Abgeschleckt im TV-Interview: Hund des irischen Präsidenten stiehlt Herrchen die Show

  • VonJulia Schöneseiffen
    schließen

Der irische Präsident Michael Higgins gab vergangenen Sonntag ein TV-Interview. Mit dabei: Sein Hund, der liebevoll um Herrchens Aufmerksamkeit kämpfte.

Dublin - Ein Video des irischen Präsidenten und dessen Hund sorgt für Begeisterung in der TikTok-Community. Am vergangenen Sonntag gab der irische Präsident Michael D. Higgins dem TV-Sender RTÉ ein Interview. Doch dabei war er nicht allein. Mit dabei war sein treuer Begleiter, der ihm dabei aber fast die Show stahl. Einen Tag später wurde ein herzerwärmendes Video aus dem Interview auf der TikTok-Seite des irischen Präsidenten veröffentlicht.

In dem Video ist ein Berner Sennenhund neben Michael Higgings zu sehen. Der Präsident steht vor einem Mikrofon um sein Interview zu geben. Der Hund sitzt dabei aber alles andere als ruhig an der Seite des Präsidenten. Es hat beinahe den Anschein, als würde der Hund versuchen mit seinem Herrchen zu spielen. Immer wieder stupst er Higgings an, hebt seine Pfote und schleckt über die Hand des irischen Präsidenten. Der lässt sich von dem Ganzen nicht aus der Ruhe bringen und führt entspannt sein Interview.

@presidentirl

President Michael D. Higgins giving a tv interview

♬ original sound - President of Ireland

TikTok-User feiern den irischen Präsidenten und seinen Hund: „Ich liebe diesen Mann!“

Beinahe 70.000 Likes hat das Video mit dem verschmusten Begleiter und dem Präsidenten aus Irland bisher bekommen. Das chinesische soziale Netzwerk TikTok hat innerhalb weniger Jahre über zwei Milliarden Nutzer gewonnen.
In den Kommentaren zeigen sich die User begeistert. Kommentare wie „Ich liebe diesen Mann von ganzem Herzen“, „er ist wirklich der süßeste Mann“ und „der Fakt, dass dieser Mann unser Präsident ist, erwärmt mein Herz“ sind zuhauf unter dem Video zu lesen. Die irischen Bürger scheinen stolz zu sein, einen so tierlieben und entspannten Präsidenten zu haben.

Aber auch TikTok-Nutzer anderer Nationen scheinen begeistert zu sein. Ein australischer User findet es großartig so etwas zu sehen und eine Engländerin fragt: „Wie ist es ein anständiges, aufmerksames und intelligentes Oberhaupt zu haben? ... Ich kann mich nicht erinnern.“ Währenddessen versucht übrigens der US-Ex-Präsident Donald Trump wieder Zugang zu den sozialen Netzwerken zu erlangen. (jsch)

Rubriklistenbild: © Screenshot TikTok/presidentirl

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare