+

"Die Republik rückt nach links"

Die Pressestimmen zur Großen Koalition

  • schließen

Berlin - Der Vertrag über die große Koalition 2013 ist unterzeichnet. Die deutsche Presse hat das Abkommen kritisch aufgenommen. Wir haben die Pressestimmen für Sie.

Die deutsche Presselandschaft hat die von den Parteivorsitzenden beschlossene große Koalition weitgehend positiv aufgenommen. Die Süddeutsche Zeitung empfiehlt den SPD-Mitgliedern mit der Überschrift "Stimmt zu, Genossen!" ein positives Votum beim Mitgliederentscheid Anfang Dezember. Die Welt kritisiert an dem Koalitionsvertrag, dass die jüngere Generation außen vor gelassen wird. Wir haben Pressestimmen aus der deutschen Medienlandschaft gesammelt.

Das sagt die Presse zum Koalitionsvertrag

Das sagt die Presse zum Koalitionsvertrag

bix

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Seehofers fauler Zauber
Am Donnerstagabend werde hinsichtlich der CSU-Machtübergabe „alles klar“ sein, hatte Horst Seehofer noch am Nachmittag versprochen. Doch dann kam schon wieder alles …
Kommentar: Seehofers fauler Zauber
Erstaunlicher CSU-Plan: Theo Waigel und Edmund Stoiber mit Schlüsselrolle?
Laut einem Medienbericht steht die Entscheidung über die Zukunft von Horst Seehofer innerhalb der CSU bereits fest. In unserem Ticker verpassen Sie keine wichtige …
Erstaunlicher CSU-Plan: Theo Waigel und Edmund Stoiber mit Schlüsselrolle?
Prozess-Nebenkläger: NSU wurde schon früher gegründet
In den Plädoyers im NSU-Prozess zeigen sich immer mehr Differenzen zwischen Anklage und Nebenklage. Ein Opfer-Vertreter bezweifelt, dass Beate Zschäpe und ihre beiden …
Prozess-Nebenkläger: NSU wurde schon früher gegründet
SPD in der Zwickmühle
Nimmt der Bundespräsident seine alten Parteifreunde aus der SPD in die Pflicht? Auf Bildern sind ernste Mienen zu sehen beim Gespräch zwischen Steinmeier und SPD-Chef …
SPD in der Zwickmühle

Kommentare