+
Donald Trump liegt nach einer Prognose von CNN deutlich vor seinen Hauptkonkurrenten Ted Cruz und Marco Rubio. Foto: Mike Nelson

Prognosen: Trump gewinnt Vorwahl in Nevada

Las Vegas (dpa) - Präsidentschaftsbewerber Donald Trump hat die Vorwahl der Republikaner im US-Bundesstaat Nevada laut Prognosen mehrerer Fernsehsender gewonnen.

Der 69-Jährige lag nach einer Prognose von CNN deutlich vor seinen Hauptkonkurrenten Ted Cruz und Marco Rubio. Nevada wäre damit der dritte von bisher vier Vorwahl-Staaten, die Trump für sich entscheiden konnte - bloß in Iowa konnte Cruz triumphieren.

Es war die erste Vorwahl der Republikaner in einem Bundesstaat im Westen der USA. Was die Zahl der zu vergebenden Delegierten für den Nominierungsparteitag im Juli angeht, spielt Nevada eine untergeordnete Rolle.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

G7-Gipfel droht Debakel - Trump auf Konfrontationskurs
Die Unberechenbarkeit Trumps und die Ungewissheit im Klimaschutz und Handel stürzen die G7-Gruppe der Industrieländer in eine schwere Krise. Gastgeber Italien muss eine …
G7-Gipfel droht Debakel - Trump auf Konfrontationskurs
Ist Gülen tatsächlich der Urheber am Putschversuch?
Der Untersuchungsausschuss des türkischen Parlaments hält Gülen für den Drahtzieher bei den Putschversuchen letzten Juli. Dabei sitzen im Ausschuss fast nur Abgeordnete …
Ist Gülen tatsächlich der Urheber am Putschversuch?
Sehr besorgt: OSZE-Chef Zannier befürchtet Zunahme des Terrors
Wenige Tage nach dem Anschlag in Manchester mit 22 Toten sprach OSZE-Chef Lamberto Zannier besorgt über die Zukunf. Er selbst befürchtet eine Zunahme des Terrors. …
Sehr besorgt: OSZE-Chef Zannier befürchtet Zunahme des Terrors
Schutzquote für türkische Asylbewerber deutlich gestiegen
Berlin (dpa) - Der Anteil der türkischen Asylsuchenden, die in Deutschland Schutz bekommen, ist im April sprunghaft gestiegen. Das Bundesamt für Migration und …
Schutzquote für türkische Asylbewerber deutlich gestiegen

Kommentare