Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern

Diagnose da: So lange fehlt Müller dem FC Bayern
+
Hat Prinz Charles Putin mit Hitler verglichen?

Angeblicher Hitler-Vergleich

Putin empört über Prinz Charles

Moskau - Russlands Präsident Wladimir Putin hat empört auf einen angeblich von Prinz Charles geäußerten Vergleich mit Adolf Hitler reagiert.

Die angebliche Aussage von Prinz Charles über Putin findet dieser gar nicht komisch: "Wenn er es gesagt hat, ist dies natürlich inakzeptabel", sagte Putin am Samstag in St. Petersburg. "Ich denke, er weiß das selbst." Der britische Thronfolger sei "ein gebildeter Mann", erklärte Putin, der die mutmaßlichen Äußerungen als "unroyales Verhalten" verurteilte. Die Regierung in Moskau hatte wegen des Vorfalls bereits eine offizielle Erklärung von Großbritannien gefordert.

Die Zeitung "Daily Mail" hatte am Mittwoch berichtet, dass Charles bei einem Besuch des Einwanderungsmuseums im kanadischen Halifax mit der Holocaust-Überlebenden Marienne Ferguson über deren Erfahrungen gesprochen habe. Ihren Angaben zufolge sagte er dann offenbar mit Blick auf den Ukraine-Konflikt, Putin mache nun "fast dasselbe wie Hitler". Der "Daily Mail" zufolge hörten mehrere Anwesende die Äußerung des Prinzen. Dessen Sprecherin wollte sich zu den Vorwürfen nicht äußern.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Größer, männlicher, rechter: Zwölf Fakten zum neuen Bundestag
So stark wie diesmal hat sich der Bundestag seit Jahrzehnten nicht mehr verändert. Zwölf Besonderheiten des neuen Parlaments.
Größer, männlicher, rechter: Zwölf Fakten zum neuen Bundestag
Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger
Im Morgengrauen schießt er auf Beamte einer Spezialeinheit. Ein Polizist stirbt, zwei weitere werden verletzt. Für seine Tat hat der „Reichsbürger“ aus Mittelfranken …
Lebenslänglich wegen Polizistenmords für Reichsbürger
Bericht: CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen
Berlin (dpa) - Die CDU will sich von der Mietpreisbremse verabschieden, berichten die "Stuttgarter Nachrichten" unter Berufung auf Unionskreise. Ziel sei es, sich bei …
Bericht: CDU will Mietpreisbremse auslaufen lassen
Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor
Teures Jamaika? In der Union wird gerechnet. Die Forderungen der möglichen Partner könne die Schwarze Null in den roten Bereich drücken, heißt es laut einem …
Parteien und Fraktionen bereiten erste Bundestagssitzung vor

Kommentare