Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
+
Wladimir Putin (Bild) hat den 34-jährigen Maxim Oreschkin zum Wirtschaftsminister ernannt. 

Ex-Minister festgenommen

Putin ernennt neuen Wirtschaftsminister

Moskau - Der russische Präsident Wladimir Putin hat den erst 34-jährigen Vizefinanzminister Maxim Oreschkin am Mittwoch zum neuen Wirtschaftsminister ernannt.

Oreschkin folgt auf Alexej Uljukajew, der Mitte November wegen angeblicher Bestechlichkeit festgenommen worden war. Putin lobte den neuen Minister, der trotz seiner Jugend schon sehr erfolgreich in der Regierung gearbeitet habe, wie die Agentur Interfax in Moskau meldete. Uljukajew wartet in Hausarrest auf seinen Prozess. Die Behörden werfen ihm vor, er habe bei einem milliardenschweren Privatisierungsgeschäft zwei Millionen US-Dollar (1,85 Millionen Euro) von dem staatlichen Ölkonzern Rosneft erpressen wollen. Die Hintergründe des Falls gelten als unklar.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Kandidat für Gremium zur Geheimdienst-Kontrolle fällt durch
Der AfD-Kandidat für das Geheimdienst-Kontrollgremium des Bundestags, Roman Reusch, ist durchgefallen. Reusch erhielt bei der Wahl der Mitglieder nicht die erforderliche …
AfD-Kandidat für Gremium zur Geheimdienst-Kontrolle fällt durch
Für den Merkel-Fall: Diese Frau ist ihre Nachfolge-Favoritin
Die CDU-Vorsitzende hat ihrer Partei nach der Wahlschlappe Erneuerung versprochen. Noch ist offen, ob es GroKo-Verhandlungen gibt. Doch in den Parteien kursieren schon …
Für den Merkel-Fall: Diese Frau ist ihre Nachfolge-Favoritin
CDU-Politikerin nach fragwürdigem Verhalten entlassen
Ihr offenbar fragwürdiges Verhalten hat die Staatssekretärin im Bildungsministerium von Sachsen-Anhalt den Job gekostet.
CDU-Politikerin nach fragwürdigem Verhalten entlassen
Herxheimer Hitler-Glocke soll wieder läuten
Die umstrittene sogenannte Hitler-Glocke im rheinland-pfälzischen Herxheim am Berg soll wieder läuten. Der Zentralrat der Juden hat dafür keinerlei Verständnis.
Herxheimer Hitler-Glocke soll wieder läuten

Kommentare