+
Weilt zu zweitägigen Gesprächen in Japan: Kremlchef Putin. Foto: Alexei Druzhinin

Auch wirtschaftliche Themen auf Tagesordnung

Putin zu Besuch in Japan - Inselstreit im Fokus

Tokio - Mit Verspätung ist der russische Präsident Wladimir Putin zu einem Besuch in Japan eingetroffen.  Es soll um den jahrzehntelangen Streit um die Kurilen-Inseln gehen.

Nach seiner Ankunft am Donnerstagnachmittag (Ortszeit) in der Provinz Yamaguchi, der Heimat von Japans Ministerpräsident Shinzo Abe, wollten sich beide Politiker in einem Spa-Resort der kleinen Stadt Nagato treffen. Dabei soll es zunächst um den jahrzehntelangen Streit um die Kurilen-Inseln gehen.

Die Inseln zwischen der russischen Halbinsel Kamtschatka und der japanischen Insel Hokkaido fielen nach dem Zweiten Weltkrieg an die Sowjetunion. Tokio erhebt Anspruch auf den Südteil der Inselgruppe, Moskau weist dies zurück. Experten rechnen bei dem Gipfeltreffen zwischen dem Kremlchef und Abe aber nicht mit einem Durchbruch.

Wegen des Gebietsstreits haben beide Länder bis heute keinen Friedensvertrag unterzeichnet. Am Freitag erörtern beide Seiten dann in der Hauptstadt Tokio Fragen einer wirtschaftlichen Kooperation.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
In Deutschland haben Erbschaften und Schenkungen wieder einen Höchststand erreicht. Von den Finanzämtern wurden 2016 Vermögensübertragungen in Höhe von 108,8 Milliarden …
Erbschaften und Schenkungen erreichen wieder Höchststand
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Die spanischen Sicherheitsbehörden versuchen, den Anschlägen von vergangener Woche auf den Grund zu gehen. Vieles deutet darauf hin, dass die Terroristen enge …
Terror in Spanien: Attentäter mit Verbindungen ins Ausland
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen
Sanaa (dpa) - Bei Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführten Koalition sind im Jemen nach Angaben von Rebellen mindestens 30 Menschen getötet worden.
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten
In Ontario hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen einen Richter begonnen, der am Tag nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump mit einer "Make America …
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten

Kommentare