+
Besuchen Deutschland im Juni: Queen Elizabeth und Prinz Philip.

Staatsbesuch im Juni

Queen besucht früheres KZ Bergen-Belsen

Berlin - Die britische Königin Elizabeth II. will bei ihrem Deutschland-Besuch im Juni Anne Frank und der Millionen anderen Opfer der Nationalsozialisten gedenken.

Wie der Buckingham-Palast am Sonntag mitteilte, besucht die 89-jährige Monarchin mit ihrem Mann Prinz Philip in Niedersachsen das ehemalige NS-Konzentrationslager Bergen-Belsen und ein Denkmal für das durch sein Tagebuch berühmt gewordene jüdische Mädchen Anne Frank, das 1945 in dem KZ starb. Die Queen trifft demnach auch mit Holocaust-Überlebenden zusammen.

Zwischen 1941 und 1945 waren in Bergen-Belsen 70.000 Menschen gestorben. Britische Soldaten befreiten das Lager schließlich. Die Fotos, die sie von dem KZ machten, lieferten der Welt einen bildlichen Beweis für die Juden-Vernichtung durch die Nazis.

Der Deutschland-Besuch des britischen Königspaars ist für den 24. bis 26. Juni geplant. Auch ein Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und ein Staatsbankett stehen auf dem Besuchsprogramm.

AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Zuletzt wurde der Krieg der Worte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un immer schärfer. Inzwischen erkennt Nordkoreas …
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
Hat die Jamaika-Koalition eine Chance? Die CSU beißt sich an der Obergrenze fest - und die Grünen wollen einen Partei-Linken verhandeln lassen. Alle News im Ticker.
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Hat ein Bundespolizist seine Kompetenzen überschritten? Im Internet kursieren Bilder, die den Mann in Arbeitskleidung beim Aufhängen eines Wahlplakats zeigen. Das könnte …
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen
Im Wahlkampf haben die Republikaner Hillary Clinton vorgewurfen, eine private Email-Adresse für Regierungssachen zu verwenden. Jetzt soll Jared Kushner, der …
Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen

Kommentare