+
„Ich hoffe, das Volk wird sehr sorgsam über die Zukunft nachdenken“, sagt das britische Staatsoberhaupt Queen Elizabeth II. wenig Tage vor dem Referendum der Schotten.

Wenige Tage vor Referendum

Queen ruft Schotten auf: Denkt sorgfältig nach!

Edinburgh - Wenige Tage vor dem Referendum über die Unabhängigkeit Schottlands hat Queen Elizabeth II. die Schotten zu einer bedachten Entscheidung aufgerufen.

„Ich hoffe, das Volk wird sehr sorgsam über die Zukunft nachdenken“, sagte das britische Staatsoberhaupt, das sich gegenwärtig wie jedes Jahr zum Sommerurlaub auf Schloss Balmoral in Schottland aufhält, am Rande eines Gottesdienstes zu einem Passanten. Eine klare Position zu politischen Angelegenheiten darf die Queen nicht beziehen.

Um die Unabhängigkeit ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen entbrannt; die Meinungsforscher sehen keinen klaren Favoriten. Sollten sich die Schotten am Donnerstag für die Unabhängigkeit entscheiden, bliebe die Queen wohl dennoch Staatsoberhaupt eines eigenständigen Schottlands. Die Befürworter der Eigenständigkeit hatten dies von Beginn der Kampagne an deutlich gemacht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Söder plant dieses Mega-Projekt für Bayern
Der Noch-nicht-ganz-Ministerpräsident gibt Gas: Markus Söder will schon vor der Landtagswahl die Landespolitik aus der Lethargie holen. Unter anderem mit einer etlichen …
Söder plant dieses Mega-Projekt für Bayern
Diese SPD-Frau erklärt GroKo-Ablehnung mit verblüffendem Grund
Nach den Sondierungen könnten Gespräche über eine neue GroKo starten - wenn der Parteitag der SPD zustimmt. Die Sozialdemokraten hadern aber mit den …
Diese SPD-Frau erklärt GroKo-Ablehnung mit verblüffendem Grund
Trump verteilt „Fake News Awards“ - scheitert aber zunächst an einem Detail
Der US-Präsident und die „Fake News“, das ist eine lange Geschichte. Unredlichkeit wollte Trump nun mit „Awards“ herausstellen - das war aber nicht so einfach, und zum …
Trump verteilt „Fake News Awards“ - scheitert aber zunächst an einem Detail
Kurz bei „Maischberger“: Auf eine Frage findet Österreichs Kanzler keine Antwort
Sebastian Kurz ist Europas jüngster Regierungschef. Im Kreuzverhör bei „Maischberger“ zeigte sich der Polit-Shootingstar souverän - eine Frage brachte ihn aber in Nöte.
Kurz bei „Maischberger“: Auf eine Frage findet Österreichs Kanzler keine Antwort

Kommentare