+
Rainer Brüderle

Brüderle kritisiert EU bei Fluthilfe: "Unsensibel"

Passau - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle kritisiert die Absage der EU-Kommission bei der Fluthilfe. Bürokratie dürfe bei solchen Katastrophen kein Hindernis darstellen.

„Es macht keinen glücklichen Eindruck, wenn der EU-Haushaltskommissar erklärt, für die Flutopfer sei kein Geld da. Das ist zumindest unsensibel, wenn nicht sogar eiskalt“, sagte Brüderle, der auch FDP-Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl ist, der „Passauer Neuen Presse“ (Freitag). Er erwarte ein Machtwort von Kommissionspräsident José Manuel Barroso. „Die Menschen in Tschechien, Österreich und bei uns in Deutschland haben diese Behandlung durch die EU nicht verdient.“ Haushaltskommissar Janusz Lewandowski, der aus Polen kommt, hatte gesagt, im EU-Budget des laufenden Jahres fehlten Mittel zur Soforthilfe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Die Freilassung von Deniz Yücel hat in Deutschland Erleichterung  ausgelöst. Doch der stets argwöhnische Journalist zeigt, wie steinig der Weg zu einem normalisierten …
Yücel geißelt Türkei als Willkürstaat
Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus
Bei der Münchner Sicherheitskonferenz sagte de Maizière am Samstag, "allein über Repression" sei "die Schlacht nicht zu gewinnen". Alle Informationen im News-Ticker zur …
Münchner Siko 2018: Thomas de Maizière fordert mehr Prävention im Kampf gegen Extremismus
Ausnahmezustand in Äthiopien gilt für ein halbes Jahr 
Der in Äthiopien verhängte Ausnahmezustand soll nach Angaben der Regierung für ein halbes Jahr gelten. Die USA haben dies scharf verurteilt.
Ausnahmezustand in Äthiopien gilt für ein halbes Jahr 
Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebungen nach Afghanistan
In Hamburg und Rostock haben am Samstag insgesamt rund 1400 Menschen friedlich gegen Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber nach Afghanistan demonstriert.
Hunderte Menschen demonstrieren gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Kommentare