Polarisierendes Video

Muslimischer Rapper: Drastisches Statement gegen Hass

  • schließen

Essen - In einer regelrechten Wutrede wettert der muslimische Deutsch-Rapper Parham Vakali aka PA Sports gegen Islamisten, Ungebildete und Intoleranz.

Dem 26-jährige Rapper Parham Vakali aka PA Sports aus Essen geht derzeit so einiges gegen den Strich: Islamismus, Hass von Rechts - Deutschland kämpft an vielen Fronten.

In einem Interview mit dem Internet-Sender TV Strassensound platzt dem Rapper PA Sports, der selbst iranische Wurzeln hat und gläubiger Moslem ist, schließlich der Kragen - er lässt alles raus in einem fast fünfminütigen Video, das er selbst auf seiner Seite bei Facebook geteilt hat. 

Gegen Nationalismus und gegen Fanatismus - die Botschaft von Parham Vakali hat es in sich. Rund 3,3 Millionen Menschen haben das Video bereits aufgerufen, über 2000 Menschen haben sich dazu geäußert - überwiegend positiv. 

"Meine Nation ist Mensch. Mein Land ist die Welt. Mein Glaube ist eine Sache zwischen mir und Gott" - mit diesen eindringlichen Worten von Vakali wird das harmlose Interview zu einem Appell an alle, die ihre Meinung, ihre Weltanschauung über Empathie und Menschlichkeit heben. 

Religiöses oder politisches Halbwissen trägt maßgeblich zur Radikalisierung von Menschen, findet der Rapper. Er selbst hält es mit der Religion so: "Ich bin ein Muslim. Bist du ein Jude? Interessiert mich nicht. Ich ess mit dir, ich trink mit dir. Wenn ich dein Herz mit dem Islam nicht erreichen kann, soll ich dich dann hassen? Soll ich dir den Kopf abschneiden?" Islam bedeutet für ihn Frieden - das wird deutlich in dem Statement trotz der teilweise drastischen Wortwahl des Deutsch-Rappers. 

Auch zum Nationalismus hat der Rapper eine klare Meinung: "Ich hasse diese Menschen, die nichts anderes in ihrem Leben haben als 'Das ist meine Flagge, das ist mein Land.'"

Parham Vakali plädiert für Frieden und Gewaltfreiheit und schließt mit einem mit einem sprechgesang-artigen Vortrag: "Anti-Terror, Anti-Krieg und Anti-Blut, Anti-AfD, Anti-Rechts, Anti-Kurdenhass, Anti-Taliban, Anti-ISIS - Anti-alles, was einem Menschen das Recht gibt, eine Pistole in die Hand zu nehmen und jemanden zu erschießen."

Rubriklistenbild: © Screenshot Video

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nahles beschimpft Trump als „Feigling“ und „Lump“ - FDP fordert Entschuldigung
Nach der harschen Kritik von Andrea Nahles an US-Präsident Donald Trump wirft die FDP der SPD-Chefin vor, das deutsch-amerikanische Verhältnis zusätzlich zu belasten.
Nahles beschimpft Trump als „Feigling“ und „Lump“ - FDP fordert Entschuldigung
Mehr als 1000 Demonstranten fordern raschen Kohleausstieg
Berlin (dpa) - Zwei Tage vor der ersten Sitzung der Kohlekommission haben nach Veranstalterangaben mehr als 1000 Aktivisten im Berliner Regierungsviertel für einen …
Mehr als 1000 Demonstranten fordern raschen Kohleausstieg
Türkei-Wahl 2018 im News-Ticker: Berichte über Manipulation - Schläge für Wahlbeobachter?
Die Türkei wählt am Sonntag ihr neues Parlament und den neuen Präsidenten. An Machthaber Recep Tayyip Erdogan wird dabei wohl kein Weg vorbei führen. Alle News bei uns …
Türkei-Wahl 2018 im News-Ticker: Berichte über Manipulation - Schläge für Wahlbeobachter?
Asyl-Streit: Seehofer macht Kampfansage kurz vor Merkels EU-Gipfel - Herrmann spricht von „Antrags-Touristen“
Die Asyl-Krise zwischen Angela Merkel und Horst Seehofer spitzt sich zu. Am Sonntag sollen bei einem Mini-Gipfel in Brüssel Lösungen gefunden werden. Alle Entwicklungen …
Asyl-Streit: Seehofer macht Kampfansage kurz vor Merkels EU-Gipfel - Herrmann spricht von „Antrags-Touristen“

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.