+
Zahlreiche Anhänger der Gruppe „Hope · fight racism" versammelten sich am Samstag, um gegen die geplante Demonstration des verurteilten Holocaust-Leugners Ittner zu demonstrieren. 

Mehrere hundert Teilnehmer 

Dresden: Rechte Versammlung wegen Volksverhetzung unterbrochen

Mehrere Neonazis riefen am Samstag in Dresden zum Gedenkmarsch auf.  Doch als sich einer der rechten Redner einen Ausrutscher leistete, wurde die Versammlung frühzeitig abgebrochen.

Dreseden - Mehrere hundert Menschen haben am Samstag in Dresden gegen eine von dem  vorbestraften Holocaust-Leugner Gerhard Ittner geplante Demonstration protestiert. Der Zug rund um Ittner mit ebenfalls mehreren hundert Teilnehmern, darunter Neonazis, wurde am Nachmittag von der Polizei unterbrochen. Ein Redebeitrag auf dem Postplatz wurde daraufhin überprüft, ob er den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt, wie die Polizei Sachsen twitterte. 

Gerhard Ittner gilt als Volksverhetzer und Holocaustleugner

Wenig später hieß es, der Anfangsverdacht habe sich bestätigt und der Versammlungsleiter sei aufgefordert worden, seine Versammlung zu beenden. „Tut er dies nicht, werden wir die Versammlung auflösen“, schrieb die Polizei. Ittner selbst hatte sich ebenfalls angekündigt, durfte  allerdings nicht sprechen. Die Versammlungsbehörde verwehrte ihm seine Rede, weil gegen ihn noch ein Verfahren wegen einer Hetz-Rede aus dem vergangenen Jahr läuft. 

dpa/sl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pakistans Premier will mit Indien wieder über Frieden reden
Islamabad (dpa) - Der pakistanische Ministerpräsident Imran Khan hat in einem Brief an den indischen Premier Narendra Modi die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen …
Pakistans Premier will mit Indien wieder über Frieden reden
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Offenbar neue Details zu Unfallhergang
Im Hambacher Forst ist bei einem Unfall ein Journalist ums Leben gekommen. Ein Video kurz vor dem Todessturz ist nun aufgetaucht - und es gibt offenbar neue Details zum …
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Offenbar neue Details zu Unfallhergang
Grüne in Bayern attackieren CSU: An Lebensrealität der Menschen vorbei
Die GroKo ist erneut in der Krise, die Landtagswahl 2018 in Bayern wird auch eine bundespolitische Bedeutung haben. Die Grünen attackieren im Wahlkampf nun die CSU.
Grüne in Bayern attackieren CSU: An Lebensrealität der Menschen vorbei
Koalitionsbruch wegen Maaßen? Nahles-Konkurrentin mit drastischer Forderung
Der Vorfall hatte tagelange Demonstrationen ausgelöst. Nun ist ein Beschuldigter der tödlichen Messerattacke in Chemnitz offenbar auf freiem Fuß. Merkel ist unterdessen …
Koalitionsbruch wegen Maaßen? Nahles-Konkurrentin mit drastischer Forderung

Kommentare