Rechtschreibrat kritisiert neue Duden-Ausgabe

- München - Der Rat für deutsche Rechtschreibung hat die neue Duden-Ausgabe kritisiert: "Es ist nicht Intention des Rates, dass vom Rat beschlossene Varianten in den allgemeinen Wörterbüchern durch Empfehlungen nur einer Variante eingeschränkt werden", sagte der Ratsvorsitzende Hans Zehetmair nach einer Sitzung des Gremiums in München. Im Gegensatz zum Wahrig-Wörterbuch hat sich der neue Duden im Bereich der Getrennt- und Zusammenschreibung für bestimmte Varianten ausgesprochen. "Dies hat im Rat Irritationen ausgelöst", so Zehetmair.

Nach jahrelangem erbitterten Streit war die Rechtschreibreform nach erneuten Korrekturen am 1. August im deutschsprachigen Raum in Kraft getreten. Zehetmair betonte, dass sich der Rat bewusst für Varianten bei der Getrennt- und Zusammenschreibung ausgesprochen habe. Als Beispiel nannte er "eine Suppe kalt stellen" im Gegensatz zu "einen Politiker kaltstellen". Trotz seiner Kritik am Duden-Verlag plädierte der Ratsvorsitzende dafür, in die hitzigen Debatten endlich Ruhe einkehren zu lassen.

Der Rechtschreibrat, der 2004 für sechs Jahre eingesetzt wurde, wird im Juni 2007 wieder tagen. Dabei will sich das Gremium mit den Schreibweisen von Anglizismen wie "Feedback" und Fremdwörtern wie "Spaghetti" beschäftigen. Allerdings wolle der Rat nur eine Diskussion anstoßen, konkrete Empfehlungen werde es nicht geben, betonte Zehetmair.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen
Fast zwei Jahre arbeitete Sonderermittler im Verborgenen. Ungeduldig wartete ganz Amerika auf seinen Abschlussbericht zur Russland-Affäre. Nun ist der Report öffentlich …
Trump wollte Russland-Ermittlungen beeinflussen
Trump nach Mueller-Ernennung: „Das ist das Ende meiner Präsidentschaft. Ich bin erledigt.“
Der Mueller-Bericht zur Russland-Affäre um Donald Trump ist veröffentlicht worden. Nach Aussagen von Justizminister Barr gab es „keine geheimen Absprachen“. Mueller …
Trump nach Mueller-Ernennung: „Das ist das Ende meiner Präsidentschaft. Ich bin erledigt.“
Angela Merkel nimmt Abschied von verstorbener Mutter - Bewegende Trauerfeier in der Uckermark
Herlind Kasner, die Mutter von Angela Merkel, ist tot. Die Kanzlerin nahm am Donnerstag bei einem Trauergottesdienst Abschied.
Angela Merkel nimmt Abschied von verstorbener Mutter - Bewegende Trauerfeier in der Uckermark
FDP-Chef Christian Lindner: Seltenes, sehr privates Paar-Selfie mit seiner Freundin Franca Lehfeldt
Christian Lindner erfreut seine Instagram-Fans mit einem privaten Schnappschuss. Der FPD-Chef postete ein seltenes Pärchen-Selfie mit seiner Freundin.  
FDP-Chef Christian Lindner: Seltenes, sehr privates Paar-Selfie mit seiner Freundin Franca Lehfeldt

Kommentare