1 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
2 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
3 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
4 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
5 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
6 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
7 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.
8 von 17
Viel Arbeit für die Polizei: Bei verschiedenen Demonstrationen von Rechtsextremisten in ganz Deutschland, waren viele Beamte im Einsatz. Es kam immer wieder zu Zusammenstößen mit den Demonstranten.

Rechtsextreme Demonstranten halten Polizei auf Trab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin
Tausende Menschen sind auf der Flucht aus der kurdischen Enklave Afrin. Trotzdem will Ankara die "Operation Olivenzweig" in Nordsyrien noch ausweiten. Das sorgt …
UN: 5000 Menschen fliehen aus kurdischer Enklave Afrin
Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden
Gefechte und Artilleriebeschuss - die Kämpfe zwischen der Türkei und der kurdischen Miliz YPG in Syrien dauern an. Ankara will die Offensive sogar ausweiten und reagiert …
Türkei droht mit Ausweitung der Offensive gegen Kurden
Pence besucht Klagemauer in Jerusalem
In Worten und in Taten: Pence stellt sich bei seinem Israel-Besuch an die Seite des jüdischen Staates. Zum Abschluss betet er in Jerusalem an der heiligsten Stätte des …
Pence besucht Klagemauer in Jerusalem
Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein
Deutschland lieferte der Türkei mehr als 700 "Leopard"-Panzer. Die Bundesregierung prüft gerade eine Nachrüstung mit Minenschutz. Da tauchen Bilder auf, die den Einsatz …
Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Kommentare