+
Festivalbesucher des neonazistischen Rechtsrock-Festivals in Themar 2017.

Kein Verstoß gegen Bundesnaturschutzgesetz

Rechtsrock-Festival in Thüringen: Gericht kippt Verbot

Das Verwaltungsgericht Meiningen hat das Verbot eines geplanten Rechtsrock-Festivals im südthüringischen Themar gekippt.

Meiningen - Das Verwaltungsgericht Meiningen hat das Verbot eines geplanten Rechtsrock-Festivals im südthüringischen Themar gekippt. Es gebe keine ausreichenden Anhaltspunkte für Verstöße gegen das Bundesnaturschutzgesetz, teilte das Gericht am Freitag mit. 

Festivalverbot mit Vogelschutz begründet

Der Landkreis Hildburghausen hatte das für den 8. und 9. Juni geplante Festival verboten, weil seltene Vogelarten in der Nähe ihre Jungen aufziehen würden. Der Veranstalter hatte sich dagegen juristisch gewehrt. Der Landkreis kann nun noch Rechtsmittel einlegen. Dann müsste sich das Oberverwaltungsgericht mit dem Fall beschäftigen.

Größtes Rechtsrockfestival in Deutschland

Das Festival besuchten im vergangenen Jahr rund 6000 Rechte aus ganz Europa. Es galt als das größte Rechtsrock-Konzert in Deutschland. Während der Veranstaltung sollen Besucher und Bandmitglieder „Sieg Heil“ gerufen haben. Außerdem sollen damals indizierte Lieder gespielt und der Hitler-Gruß gezeigt worden sein.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altmaier beim Kohleausstieg für Überprüfungsdatum um 2030
In ein paar Tagen soll die Kohlekommission ihr Konzept für den Kohleausstieg vorlegen. Viel ist aber noch strittig - etwa, ob es einen fixen "Fahrplan" für das …
Altmaier beim Kohleausstieg für Überprüfungsdatum um 2030
AKK: Kein Nährboden in Deutschland für "Gelbwesten"
Paris (dpa) – Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer sieht in Deutschland kein Potenzial für die "Gelbwesten"-Bewegung. Rechts- und Linkspopulisten hätten …
AKK: Kein Nährboden in Deutschland für "Gelbwesten"
Trump kündigt Stellungnahme zu Mauer und Shutdown an
Vier Wochen streitet Trump mit den Demokraten um Geld für seine Mauer, vier Wochen dauert der Regierungs-Shutdown, vier Wochen haben rund 800.000 Menschen kein Gehalt …
Trump kündigt Stellungnahme zu Mauer und Shutdown an
CSU will mit Söder-Wahl Weichen für Zukunft stellen
Nach mehr als zehn Jahren heißt der Bewerber um den CSU-Vorsitz nicht mehr Seehofer. Ihm folgt nun der Mann, den der 69-Jährige immer verhindern wollte. Auf die CSU …
CSU will mit Söder-Wahl Weichen für Zukunft stellen

Kommentare