+
Das Schweizer Kanton St. Gallen stimmt über ein Burka-Verbot ab.

Kontroverse Themen

Burkaverbot und „Fair Food“: Die Schweiz stimmt ab

In der Schweiz treffen die Bürger bei Volksabstimmungen am Sonntag Entscheidungen zum muslimischen Gesichtsschleier sowie zu Fragen der Ernährung und Landwirtschaft.

St. Gallen/ Bern - In der Schweiz treffen die Bürger bei Volksabstimmungen am Sonntag Entscheidungen zum muslimischen Gesichtsschleier sowie zu Fragen der Ernährung und Landwirtschaft. Für hitzige Debatten sorgte im Vorfeld das nur im Kanton St. Gallen stattfindende Referendum über ein Burka-Verbot. Demnach soll dort jede Art der öffentlichen Gesichtsverhüllung verboten werden. Der Kanton hatte 2017 ein solches Gesetz verabschiedet. Linke Parteien wollen es nun mit dem Referendum zu Fall bringen.

„Fair Food“: Kritiker warnen vor Preissteigerungen

In der gesamten Schweiz wird über zwei Initiativen im Bereich Ernährung und Landwirtschaft abgestimmt. Die "Fair Food"-Initiative fordert ein größeres Angebot an umweltschonend, tierfreundlich und fair hergestellten Lebensmitteln. Entsprechende Standards sollen auch für importierte Waren gelten. Das Referendum zur "Ernährungssouveränität" hat zum Ziel, die lokale, vielfältige, gentechnikfreie und nachhaltige Landwirtschaft zu fördern. Das Moratorium für gentechnisch veränderte Lebensmittel soll in ein komplettes Verbot umgewandelt werden. Unterstützt werden die Initiativen von der Schweizer Agrarlobby. Kritiker warnen vor Preissteigerungen.

AFP

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Der letzte Tag, an dem sie selbst entscheiden kann ...“: CDU-Größen zählen anonym Merkel an
Nicht nur für Horst Seehofer, auch für Angela Merkel könnte es nach der Hessen-Wahl eng werden. Die CDU-Chefin wird aus den eigenen Reihen angezählt.
„Der letzte Tag, an dem sie selbst entscheiden kann ...“: CDU-Größen zählen anonym Merkel an
Saudi-Arabien zweitbester Kunde deutscher Rüstungskonzerne
Das Verschwinden des saudi-arabischen Journalisten Khashoggi hat die Debatte über deutsche Rüstungsexporte in das Königreich angeheizt. Jetzt gibt es neue brisante …
Saudi-Arabien zweitbester Kunde deutscher Rüstungskonzerne
Tagesthemen-Kommentator stellt düstere Prognose
Im Getriebe der EU knirscht es an vielen Stellen. Ein neues Problem hat nun einen geharnischten Kommentar in den ARD-Tagesthemen provoziert - samt düsterer Prognose.
Tagesthemen-Kommentator stellt düstere Prognose
Asien und Europa üben den Schulterschluss in Zeiten Trumps
Die EU und Asien wollen ihre Kräfte bündeln. Beim Asem-Gipfel in Brüssel ist klar: Hier suchen zwei starke Weltregionen den Brückenschlag. Richtet sich das gegen …
Asien und Europa üben den Schulterschluss in Zeiten Trumps

Kommentare