+
Gerhard Schröder und Martin Schulz

Altkanzler meldet sich

Reform der Agenda 2010: Das sagt Schröder zu den Plänen von Schulz

Berlin - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will bei einem Wahlsieg die Agenda 2010 reformieren. Doch was sagt Altkanzler Schröder dazu, dass er an seinem Erbe kratzt?

Trotz der Reformpläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz beharrt Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) auf seiner Agenda 2010. „Die Agenda ist ein Grund dafür, dass Deutschland wirtschaftlich in einem sehr, sehr guten Zustand ist - und man muss aufpassen, dass das so bleibt“, betonte er in der ZDF-Doku „Mensch Schröder“. Die im Jahr 2003 eingeleitete Reform des Arbeitsmarkts gilt als das umstrittenste Projekt von Schröders Kanzlerschaft. Schulz hatte zuletzt Korrekturen angemahnt und unter anderem eine längere Bezugsdauer beim Arbeitslosengeld I für Ältere vorgeschlagen.

Schröder sieht keine Parallelen zu den USA, wo Menschen aus Angst vor dem sozialen Abstieg bei der Präsidentschaftswahl für Donald Trump gestimmt hatten. „Es gibt einen entscheidenden Unterschied: Wir haben einen wirklich funktionierenden Sozialstaat, der - anders als in den Vereinigten Staaten - die Menschen auch auffängt.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IAEA präsentiert neue Einschätzung des Atom-Deals mit Iran
Der Atom-Deal mit dem Iran hängt wegen US-Kritik am seidenen Faden. Das Abkommen zur Rüstungskontrolle wird von der Atomenergiebehörde überwacht. Die präsentiert nun …
IAEA präsentiert neue Einschätzung des Atom-Deals mit Iran
Seehofer will Zukunftspläne bekanntgeben
Eigentlich hätte Horst Seehofer über 2018 hinaus Ministerpräsident und CSU-Chef bleiben wollen. Dann kam das Bundestagswahl-Fiasko - und plötzlich war alles wieder …
Seehofer will Zukunftspläne bekanntgeben
Lindner gesteht: Ihm fehlte schon vor Bundestagswahl Fantasie für Jamaika
Die FDP hat einer Jamaika-Koalition den Todesstoß verpasst. Noch immer streiten die Parteien, wer der Schuldige ist - und ob es Neuwahlen geben soll. Alle News in …
Lindner gesteht: Ihm fehlte schon vor Bundestagswahl Fantasie für Jamaika
Suche nach neuer Regierung geht weiter
Wie geht es weiter mit dem Land - nach dem Jamaika-Fiasko? Auf diese Frage gibt es am Donnerstag vielleicht eine Antwort. SPD-Chef Schulz hätte es in der Hand. Als …
Suche nach neuer Regierung geht weiter

Kommentare