+
Das Atomkraftwerk Biblis in Hessen, Block B in der Mitte.

Regierung dementiert 28 Jahre längere Atomlaufzeit

Berlin - Die Bundesregierung hat angebliche Pläne einer Verlängerung der Laufzeiten von Atomkraftwerken um 28 Jahre dementiert.

Hierbei handele es sich bislang nur um ein Rechenmodell, betonte Vize-Regierungssprecher Christoph Steegmans am Freitag in Berlin. Es gebe bei den verschiedenen Modellrechnungen bisher auch “keine Präferenzen“.

Ähnlich äußerte sich ein Sprecher des Bundesumweltministeriums. Die vier geplanten Modellvergleiche zur Ermittlung des künftigen Strombedarfs und der Produktion im Rahmen des geplanten Energiekonzepts bezögen sich jetzt auf alternative theoretische Verlängerungs-Zeiträume von 4, 12, 20 und 28 Jahren. Darauf hätten sich Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP), Umweltminister Norbert Röttgen und Kanzleramtschef Ronald Pofalla (beide CDU) telefonisch verständigt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts
Erst Microsoft, jetzt Facebook und Twitter. Fast wirkt es wie eine konzertierte Aktion, in der die beiden sozialen Netzwerke und der Software-Konzern gegen Hacker, …
Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts
UN-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz
Die USA, Frankreich und Großbritannien haben Konsequenzen angekündigt, falls bei der syrischen Offensive in Idlib Chemiewaffen eingesetzt werden.
UN-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz
Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen
Zwei enge Vertraute von US-Präsident Donald Trump müssen wohl ins Gefängnis: Eine Jury spricht den Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort schuldig. Ex-Anwalt Michael Cohen …
Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen
Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt
Wellington (dpa) - Die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die 38-Jährige gab über ihr Instagram-Konto bekannt, …
Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt

Kommentare