+
Kämpfer für den "Islamischen Staat"

Eingriff in die Grundrechte?

Regierung plant Gesetz gegen Terrorfinanzierung

Berlin - Bis zum Jahresende soll der Entwurf für ein Gesetz, dass die Finanzierung von Terrororganisationen unter Strafe stellt, vorgelegt werde. Die Opposition sieht Grundrechte in Gefahr.

Im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) will die Bundesregierung die Finanzierung solcher Gruppierungen schärfer bestrafen. Noch bis zum Jahresende solle ein entsprechender Gesetzentwurf vorgelegt werden, berichtete „Spiegel Online“ am Donnerstag unter Berufung auf eine Stellungnahme des Innenministeriums zu einer Anfrage der Linken im Bundestag. Über die genaue Ausgestaltung des Straftatbestandes werde aber noch beraten, heißt es in dem Bericht.

Die Linke kritisiert die Pläne der Regierung: „Die hektische Bekämpfung einer „Terrorismusfinanzierung“ ist reiner Alarmismus“, betonte der Bundestagabgeordnete Andrej Hunko. Die Verarbeitung privater Kontodaten durch Polizei und Geheimdienste greife tief in die Grundrechte ein. „Weil sie im Eiltempo durchgepeitscht werden, fehlt eine Auseinandersetzung mit ihrer bürgerrechtlichen Brisanz.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geheimakten über Kennedy-Mord werden veröffentlicht - schlecht für die CIA?
Zehntausende Seiten an geheimen Dokumenten, die sich um die Ermordung von US-Präsident John F. Kennedy drehen, sollen nun veröffentlicht werden.
Geheimakten über Kennedy-Mord werden veröffentlicht - schlecht für die CIA?
Populist klarer Sieger bei tschechischer Parlamentswahl
Nichts scheint Andrej Babis aufzuhalten. Trotz zahlreicher Affären gewinnt der umstrittene Milliardär die Wahl in Tschechien klar. Wohin steuert der "tschechische Donald …
Populist klarer Sieger bei tschechischer Parlamentswahl
Papst Franziskus warnt vor Islamisierung
Papst Franziskus warnt laut einem Nachrichtenmagazin vor einer Islamisierung. Außerdem sieht er eine „indifferente Haltung“ der Katholiken zum eigenem Glauben
Papst Franziskus warnt vor Islamisierung
Wieso bleibt Merkel nach ihrer Entlassung vorerst weiter im Amt?
Am kommenden Dienstag endet offiziell die Amtszeit von Angela Merkel. Das Kabinett Merkel regiert dennoch erstmal weiter. 
Wieso bleibt Merkel nach ihrer Entlassung vorerst weiter im Amt?

Kommentare