+
Frankreichs Regierungschef Manuel Valls (rechts) im Gespräch mit Präsident Francois Hollande.

Nach Nizza-Anschlag

Regierungschef Valls: Attentat vor Fußball-EM verhindert

Paris - Laut Frankreichs Regierungschefs Manuel Valls konnte unmittelbar vor der Fußball-EM ein Terror-Attentat von schlimmen Ausmaß abgewendet werden.

Dieses Attentat hätte besonders mörderisch sein können, sagte der Sozialist am Montag laut Nachrichtenagentur AFP. Auf Details ging er nicht ein. Valls wirbt nach dem Terroranschlag in Nizza mit 84 Toten für die Verlängerung des Ausnahmezustandes im Land um drei Monate.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Absurde Wendung: Khashoggis Mörder sollen Doppelgänger angeheuert haben
Der Journalist Jamal Khashoggi ist in der Türkei getötet worden. Der Druck auf Saudi-Arabien wächst, denn neue Enthüllungen machen das Regime unglaubwürdig. Alles zu dem …
Absurde Wendung: Khashoggis Mörder sollen Doppelgänger angeheuert haben
Khashoggi „blutrünstig“ ermordet: Erdogan kündigt Enthüllung an
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan wollte offenbar Spionage-Software aus der Schweiz kaufen. Die Tötung des saudischen Journalisten Khashoggi wirft außerdem …
Khashoggi „blutrünstig“ ermordet: Erdogan kündigt Enthüllung an
„Kanzlerin der Autobosse“: Presse schießt sich auf Merkel ein
Kostet die Hessen-Wahl Angela Merkel das Amt? In der CDU mehren sich kritische Stimmen zur Kanzlerin. Alle Informationen finden Sie im News-Ticker zur Landtagswahl 2018 …
„Kanzlerin der Autobosse“: Presse schießt sich auf Merkel ein
Jetzt muss Seehofer auch noch von Kabarettist Schleich einstecken
CSU-Parteichef Horst Seehofer steht nach der Landtagswahl unter Rücktritts-Druck - und macht sich zum Gespött des Kabaretts. Der News-Ticker.
Jetzt muss Seehofer auch noch von Kabarettist Schleich einstecken

Kommentare