+
Lange Schlangen bildeteten sich vor den Wahlstationen in Indien.

Rekordbeteiligung

Indien: Mehr als halbe Milliarde Wähler

Neu Delhi - In Indien haben bei der Parlamentswahl so viele Menschen abgestimmt wie nie zuvor. Nach Angaben der Wahlkommission wurden 541 Millionen Wähler registriert.

Damit lag die Beteiligung bei 66 Prozent der Wahlberechtigten. Das ist mehr als im bisherigen Rekordjahr 1984, als 64 Prozent abstimmten. Beobachter führen das hohe Interesse unter anderem darauf zurück, dass die Bürger die derzeitige Regierung abstrafen wollten. Die Menschen auf dem Subkontinent sind unzufrieden über die hohe Inflation, das eingebrochene Wirtschaftswachstum und fehlende Jobs. Außerdem kamen zahlreiche Korruptionsskandale in Milliardenhöhe ans Licht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Der mutmaßliche Haupttäter von Barcelona ist tot. Die Polizei fahndet nach Verdächtigen. Der 17-jährige Moussa Oukabir war möglicherweise nicht der Fahrer des …
Mutter des Hauptverdächtigen ruft Sohn zur Aufgabe auf
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Nach dem Terroranschlag in Barcelona fordert CSU-Chef Horst Seehofer eine engere Zusammenarbeit der Geheimdienste.
Seehofer fordert engere Zusammenarbeit der Geheimdienste
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Dogan Akhanli floh vor mehr als 25 Jahren aus der Türkei, er ist längst deutscher Staatsbürger, lebt in Köln. Nun hat die spanische Polizei den kritischen Schriftsteller …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Akhanli festnehmen
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass
Angespannte Stunden in Boston: Eine Woche nach den Zusammenstößen in Charlottesville gehen in der US-Ostküstenstadt tausende Menschen auf die Straße - Demonstranten und …
Tausende marschieren in Boston gegen Rassismus und Hass

Kommentare