+
Lange Schlangen bildeteten sich vor den Wahlstationen in Indien.

Rekordbeteiligung

Indien: Mehr als halbe Milliarde Wähler

Neu Delhi - In Indien haben bei der Parlamentswahl so viele Menschen abgestimmt wie nie zuvor. Nach Angaben der Wahlkommission wurden 541 Millionen Wähler registriert.

Damit lag die Beteiligung bei 66 Prozent der Wahlberechtigten. Das ist mehr als im bisherigen Rekordjahr 1984, als 64 Prozent abstimmten. Beobachter führen das hohe Interesse unter anderem darauf zurück, dass die Bürger die derzeitige Regierung abstrafen wollten. Die Menschen auf dem Subkontinent sind unzufrieden über die hohe Inflation, das eingebrochene Wirtschaftswachstum und fehlende Jobs. Außerdem kamen zahlreiche Korruptionsskandale in Milliardenhöhe ans Licht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

US-Rechtspopulist Steve Bannon will mit neuer "Bewegung" ins EU-Parlament
Steve Bannon, umstrittener Ex-Berater von Präsident Donald Trump und Galionsfigur der radikalen Rechten in den USA, konzentriert sich einem Medienbericht zufolge jetzt …
US-Rechtspopulist Steve Bannon will mit neuer "Bewegung" ins EU-Parlament
Korruptionsaffäre um Juan Carlos spitzt sich zu
Nach seiner Abdankung im Jahr 2014 war der spanische Altkönig Juan Carlos weitgehend aus den Schlagzeilen verschwunden. Nun wird der 80-Jährige von seiner Vergangenheit …
Korruptionsaffäre um Juan Carlos spitzt sich zu
CSU fordert Durchgreifen bei abgelehnten Asylbewerbern
Die CSU geht aus dem jüngsten Streit um die Asylpolitik leicht gerupft hervor. Deshalb demonstriert sie jetzt Geschlossenheit. Doch die Meinungsverschiedenheiten …
CSU fordert Durchgreifen bei abgelehnten Asylbewerbern
Donald Trump wird Opfer eines fiesen Internet-Streichs: Wer diesen Begriff googelt, findet ihn
Donald Trump wurde Opfer einer Google-Bombe. Wer den einen bestimmten Begriff eintippt, bekommt als Ergebnis hauptsächlich Bilder des Präsidenten.
Donald Trump wird Opfer eines fiesen Internet-Streichs: Wer diesen Begriff googelt, findet ihn

Kommentare