+
US-Vize Präsident Joe Biden und Präsident Barack Obama zeigten sich im Weißen Haus erleichtert über den Kompromiss im Haushaltsstreit.

USA übersteht "Fiskalklippe"

Abgeordnete segnen Haushaltskompromiss ab

Washington - Das Schreckgespenst "Fiskalklippe" ist erstmal verscheucht: Der mühsam erkämpfte Kompromiss im US-Haushaltsstreit hat nun auch den Segen des Repräsentantenhauses bekommen.

Mit einer Mehrheit von 257 zu 167 Stimmen votierten die Abgeordneten am Mittwochmorgen für den Entwurf, der eine vorläufige Umschiffung der Fiskalklippe aus automatischen Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen zum Jahreswechsel vorsieht. Damit kann Präsident Barack Obama das Gesetz nun unterschreiben.

Einen Tag zuvor hatte der Senat den von Spitzenpolitikern der Demokraten und Republikaner ausgehandelten Kompromiss gebilligt. Die Einigung sieht eine Verlängerung von Steuererleichterungen für den Mittelstand und von Zuschüssen für Arbeitslose vor. Außerdem sollen die pauschalen Ausgabenkürzungen im Bundeshaushalt um zwei Monate verschoben werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„KoKo“ statt „GroKo“? SPD prüft neues Koalitionsmodell
Eine Koalition mit Luft für etwas Opposition? „Das könnte eine Brücke sein“, heißt es. Einige Punkten werden fest verabredet, andere bleiben bewusst offen.
„KoKo“ statt „GroKo“? SPD prüft neues Koalitionsmodell
Parlamentarier verlängern Anti-IS-Einsätze der Bundeswehr
Berlin (dpa) - Die Bundeswehr wird sich in Syrien und im Irak weiterhin mit Luftaufklärung und Ausbildung am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) …
Parlamentarier verlängern Anti-IS-Einsätze der Bundeswehr
Geheimverhandlungen? Union und SPD vereinbaren absolut vertrauliche Gespräche
Die SPD hat sich zu ergebnisoffenen Gesprächen mit CDU und CSU durchgerungen. Jetzt richten sich die Augen auf die Union - und die Kanzlerin. GroKo ja oder nein? Oder …
Geheimverhandlungen? Union und SPD vereinbaren absolut vertrauliche Gespräche
Seehofer fordert schnelle und disziplinierte Verhandlungen
Der Druck auf SPD, CDU und CSU vor den Gesprächen über die nächste große Koalition ist groß. CSU-Chef Seehofer mahnt alle Beteiligten zur Eile und warnt vor fehlendem …
Seehofer fordert schnelle und disziplinierte Verhandlungen

Kommentare