+
Gut befreundet: Dennis Rodman (r.) und Kim Jong Un.

Tochter soll Ju-Ae heißen

Rodman: Kim Jong Un ist Vater geworden

Pjönjang - Nordkoreas kommunistischer Machthaber Kim Jong-Un ist nach Angaben des ehemaligen US-Basketballers Dennis Rodman Vater einer Tochter geworden.

Rodman, der sich als guter Freund des Diktators bezeichnet und häufiger in das isolierte Land reist, erklärte im „Guardian“, er habe die kleine Ju-Ae sogar im Arm halten dürfen. Das genaue Alter des Kindes wurde nicht bekannt.

Mit Kim Jong-Un und seiner Frau Ri Sol-Ju habe der Ex- Basketballer nette Tage am Strand mit Essen und Trinken verbracht. Vor wenigen Wochen waren noch Berichte in Südkorea aufgetaucht, wonach Kim seine Ex-Freundin und elf weitere Mitglieder ihrer Pop-Band habe einsperren und mit Maschinengewehrsalven umbringen lassen.

Kim Jong Un: Wer ist diese mysteriöse Frau?

Kim Jong Un: Wer ist diese mysteriöse Frau?

Rodman will ein Basketball-Match zwischen Nordkorea und den USA organisieren, um die Völkerverständigung zu fördern. Seine Reise nach Nordkorea wurde laut „Guardian“ vom irischen Wettbüro Paddy Power gesponsert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen
Die SPD hatte sich 2013 vorgenommen, die deutschen Rüstungslieferungen ins Ausland zu bremsen. Unter dem Strich ist das nicht gelungen. Die Jahre 2015 bis 2017 waren die …
Rüstungsexporte unter großer Koalition deutlich gestiegen
Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan
Erst am Wochenende hatten die Taliban ein großes Hotel in Kabul angegriffen und mindestens 20 Menschen getötet, darunter eine Deutsche. Nun sind Bewaffnete in das Büro …
Überfall auf Büro von Hilfsorganisation in Afghanistan
Neunter Abschiebeflug in Afghanistan angekommen
Kabul (dpa) - Ein Abschiebeflug mit abgelehnten afghanischen Asylbewerbern aus Deutschland an Bord ist in Kabul gelandet.
Neunter Abschiebeflug in Afghanistan angekommen
Jusos werben für Parteieintritte - SPD-Generalsekretär übt Kritik
Es ist schon jetzt die längste Regierungsbildung in der Geschichte der Bundesrepublik. Nun sollen die GroKo-Verhandlungen zeitnah beginnen. Alle News im Ticker.
Jusos werben für Parteieintritte - SPD-Generalsekretär übt Kritik

Kommentare