+
Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler ( FDP) findet Deutschland cool.

Minister verteidigt Armutsberichts-Änderung

Rösler: „Deutschland ist coolstes Land der Welt“

Berlin - Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler hat die Änderungen am Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung verteidigt und Deutschland als "das coolste Land der Welt" bezeichnet.

Den Vorwurf der Schönfärberei hat der FDP-Minister in Bezug auf die Änderungen am Armuts- und Reichtumsbericht zurückgewiesen. „Das ist absolutes Wahlkampfgetöse“, sagte der FDP-Chef am Mittwoch dem Bayerischen Rundfunk.

Rösler verwies darauf, dass die Vorlage ein gemeinsamer Bericht aller Ressorts sei. „Wir alle sehen doch, Deutschland geht es so gut wie noch nie. Wir sind Wachstumsmotor für ganz Europa und die Welt schaut auf uns. Ich finde, das muss man auch herausstellen, dass es uns eben gut geht.“ Der Minister fügte hinzu: „Deutschland ist das coolste Land der Welt.“

dpa

Sie waren die Chefs der FDP

Sie waren die Chefs der FDP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schulz vs. Gabriel: Ein Konflikt zur Unzeit
Martin Schulz und Sigmar Gabriel könnten alles in die Waagschale werfen, um die SPD zu erneuern und von einer großen Koalition zu überzeugen. Doch sie schreiten alles …
Schulz vs. Gabriel: Ein Konflikt zur Unzeit
Merkel will stabile Regierung ohne wechselnde Mehrheiten
Allen, die sich noch Illusionen hingeben, macht die CDU-Chefin es nochmal deutlich: Die Union will mit der SPD nur über die Fortsetzung der großen Koalition verhandeln. …
Merkel will stabile Regierung ohne wechselnde Mehrheiten
Wirbel um SEK-Logo in sächsischem Anti-Terror-Fahrzeug
Fraktur und ähnliche Schriften wecken Erinnerungen an die NS-Zeit. Da macht ein Logo der Spezialeinheit der sächsischen Polizei keine Ausnahme. Die Aufregung über die …
Wirbel um SEK-Logo in sächsischem Anti-Terror-Fahrzeug
Heftige Vorwürfe gegen Kanzlerin: Jetzt trifft Merkel die Hinterbliebenen der Terror-Opfer
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich am Montag mit Angehörigen von Opfern des Berliner Terroranschlags vor einem Jahr getroffen. Die Begegnung im Kanzleramt fing am …
Heftige Vorwürfe gegen Kanzlerin: Jetzt trifft Merkel die Hinterbliebenen der Terror-Opfer

Kommentare