+
Partygirl Ruby bestreitet, mit Silvio Berlsuconi Sex gehabt zu haben.

Protest vor Gerichtsgebäude

Ruby bestreitet Sex mit Berlusconi

Rom - Das Partygirl Ruby protestiert vor den Türen eines italienischen Gericht: Sie hat bestritten, jemals Sex mit dem früheren Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi gehabt zu haben.

„Ich hatte nie Geschlechtsverkehr gegen Geld und ich hatte nie Geschlechtsverkehr mit Silvio Berlusconi“, sagte die Marokkanerin Karima el-Mahroug - so Rubys echter Name - am Donnerstag in Mailand. Die junge Frau protestierte vor den Türen des Gerichts gegen den Umgang mit ihr und beklagte, sie sei im Prozess gegen Berlusconi bislang nicht gehört worden. Dem Ex-Regierungschef werden Sex mit der damals minderjährigen Ruby und Amtsmissbrauch vorgeworfen.

„Gegen Berlusconi wird ein Krieg geführt und ich bin darin verwickelt, aber ich will nicht, dass mein Leben zerstört wird“, sagte die junge Frau. Niemanden habe ihre Aussage interessiert. „Ich will von den Richtern gehört werden, um die Wahrheit zu sagen.“ Sie sei von Anfang an als Prostituierte verurteilt und instrumentalisiert worden, obwohl sie das immer bestritten habe, klagte Ruby.

dpa

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Silvio Berlusconi: Seine Affären und Skandale

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Zuletzt wurde der Krieg der Worte zwischen US-Präsident Donald Trump und dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un immer schärfer. Inzwischen erkennt Nordkoreas …
Nordkorea wertet Trump-Worte als "Kriegserklärung"
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
Hat die Jamaika-Koalition eine Chance? Die CSU beißt sich an der Obergrenze fest - und die Grünen wollen einen Partei-Linken verhandeln lassen. Alle News im Ticker.
Jamaika-Koalition steigt über Nacht in der Gunst der Deutschen
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Hat ein Bundespolizist seine Kompetenzen überschritten? Im Internet kursieren Bilder, die den Mann in Arbeitskleidung beim Aufhängen eines Wahlplakats zeigen. Das könnte …
AfD-Plakat aufgehängt? Polizist droht Ärger
Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen
Im Wahlkampf haben die Republikaner Hillary Clinton vorgewurfen, eine private Email-Adresse für Regierungssachen zu verwenden. Jetzt soll Jared Kushner, der …
Kushner nutzte Privat-Email für Regierungssachen

Kommentare