+
Rumäniens Außenminister Teodor Baconschi ist wegen diskriminierender Äußerungen über Roma gerügt worden.

Ist er Rumäniens Sarrazin? Ärger wegen Roma-Aussage

Bukarest - Ist er der Sarrazin von Rumänien? Außenminister Teodor Baconschi ist offiziell wegen diskriminierender Äußerungen über Roma gerügt worden. Sein Ministerium weist das zurück. Was er gesagt hat:

Die Antidiskriminierungsbehörde teilte am Freitag in Bukarest mit, Baconschi werde dafür die mildeste Strafe, eine Empfehlung, und nicht eine Warnung oder einen Bußgeldbescheid erhalten.

Baconschi hatte im Februar angesichts des Vorgehens der französischen Regierung gegen Roma aus Rumänien gesagt: “Wir haben einige physiologische, natürliche Probleme mit der Kriminalität in einigen der rumänischen Gemeinschaften“ in Frankreich, insbesondere unter Roma. Sein Ministerium wies den Vorwurf eines rassistischen Tons zurück und erklärte, dass Baconschi darauf habe hinweisen wollen, dass es einen “natürlichen“ Anteil von Krimininalität unter allen Einwanderergruppen gebe. In Rumänien leben rund 1,5 Millionen Roma, die meisten in großer Armut.

Sarrazin: Der Provokateur redet Klartext

Sarrazin: Der Provokateur redet Klartext

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Greta Thunberg: Bittere Abrechnung mit der Politik - auf Instagram wird sie deutlich
Klimaschützerin Greta Thunberg ist für ihre manchmal unbequeme Deutlichkeit bekannt. Jetzt rechnet sich auf Instagram mit der Politik ab.
Greta Thunberg: Bittere Abrechnung mit der Politik - auf Instagram wird sie deutlich
1,3 Millionen? Corona-Demo-Anhänger verbreiten absurd Teilnehmerzahlen - Einfacher Trick entlarvt die Übertreibung
In Berlin demonstrierten tausende gegen die Corona-Regeln. Auf zehntausendfach geteilten Facebook-Postings wird behauptet, über eine Million seien auf der Straße gewesen …
1,3 Millionen? Corona-Demo-Anhänger verbreiten absurd Teilnehmerzahlen - Einfacher Trick entlarvt die Übertreibung
Explosion in Beirut: Donald Trump vermutet „Angriff“ durch eine „Bombe“ - US-Verteidigungsminister rudert scharf zurück
Beirut ist nach einer gewaltigen Explosion im Schockzustand. US-Präsident Donald Trump vermutet einen Anschlag hinter der Detonation und spricht von einer „Bombe“. 
Explosion in Beirut: Donald Trump vermutet „Angriff“ durch eine „Bombe“ - US-Verteidigungsminister rudert scharf zurück
Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in Provinz Antwerpen
Für Urlauber wird es immer schwerer zu überblicken, für welche Regionen in Europa wegen der Corona-Pandemie Reisewarnungen gelten. Jetzt ist ein Teil Belgiens betroffen.
Auswärtiges Amt warnt vor Reisen in Provinz Antwerpen

Kommentare