+
Kult um einen Despoten: Jedes Jahr feiern Stalin-Anhänger den Geburtstag des Diktators.

Diktator landet vor Einstein

Russen sehen Stalin als wichtigste Person der Geschichte. Dann folgt...

Die Russen haben in einer Umfrage den sowjetischen Diktator Josef Stalin zum zweiten Mal in Folge zur „herausragendsten Person der Geschichte“ gewählt.

Moskau - Den zweiten Platz teilt sich Kremlchef Wladimir Putin mit dem russischen Nationaldichter Alexander Puschkin, wie das unabhängige Lewada-Zentrum am Montag in Moskau mitteilte. Schlusslicht der Top 20 ist der ehemalige sowjetische Staatspräsident und Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow. Nur drei Ausländer schafften den Sprung in Liste: Der französische Kriegsherr Napoleon, der deutsche Wissenschaftler Albert Einstein sowie der britische Forscher Isaac Newton begeistern die Russen.

Umfrage wird alle fünf Jahre durchgeführt

Insgesamt wurden 1600 Menschen in unterschiedlichen Regionen Russlands befragt, die Umfrage wird alle fünf Jahre wiederholt. Putin erreichte in diesem Jahr das erste Mal seit seinem Amtsantritt vor 17 Jahren die Top Drei. 2012 landete Putin lediglich unter den Top Zehn.

Historiker kritisieren seit längerem eine Verherrlichung von Stalin. Der Schreckensherrschaft mit Todeslagern und Erschießungen fielen Millionen Menschen zum Opfer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trump: Nordkorea kommt zurück auf Terrorliste
US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea wieder nach zwei Jahrzehnten auf die Liste von Terror-Unterstützerstaaten gesetzt.
Trump: Nordkorea kommt zurück auf Terrorliste
Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile
Der konservative Ex-Präsident Piñera gewinnt die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Chile, verfehlt aber die absolute Mehrheit. Der Ausgang der Stichwahl gegen den …
Schwierige Präsidentschaftswahl in Chile
Merkel will es im Fall von Neuwahlen noch einmal wissen
Jamaika ausgeträumt, doch was kommt jetzt? Angela Merkel präferiert Neuwahlen gegenüber einer Minderheitsregierung und will sich dafür wieder zur Wahl stellen. …
Merkel will es im Fall von Neuwahlen noch einmal wissen
Grüne nach dem Jamaika-Aus: Alles wieder auf Anfang?
Mit CSU und FDP an einem Verhandlungstisch zu sitzen, war für die Grünen wahrlich kein Vergnügen - inhaltlich und überhaupt. Nun hofft die Ökopartei, dass die …
Grüne nach dem Jamaika-Aus: Alles wieder auf Anfang?

Kommentare