Nach Warnung des Europaparlaments

Russland weist Propaganda-Vorwurf zurück

Moskau - Russland reagiert mit scharfer Kritik auf eine Warnung des Europaparlaments vor den Gefahren durch Kreml-Propaganda.

Moskau werde Gleiches mit Gleichem vergelten, wenn die Arbeit russischer Medien in der EU eingeschränkt werden sollte, sagte die Sprecherin des Außenministeriums, Maria Sacharowa, am Donnerstag.

Die Europaparlamentarier stellten die Pressefreiheit infrage, sagte der russische Parlamentschef Wjatscheslaw Wolodin der Agentur Interfax zufolge.

In der Resolution vom Vortag hatte das Europaparlament Russland vorgeworfen, es versuche die EU zu spalten und zu untergraben. Dazu setze Moskau Propagandamedien ein wie die TV-Senderfamilie RT oder „Pseudonachrichtenagenturen und Multimediaangebote“ wie Sputnik. Außerdem fördere Russland rechtsextreme und europakritische Parteien in der EU. Europa müsse die Medienkompetenz seiner Bürger stärken, um dieser Art von Angriffen widerstehen zu können.

Warum fürchte sich Europa vor der „professionellen Arbeit von Journalisten“, fragte Wolodin. Präsident Wladimir Putin hatte tags zuvor von einem Verfall demokratischer Sitten in der EU gesprochen. Auf besonderen Ärger stieß in Moskau, dass in dem Dokument auch die Werbung der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) abgehandelt wurde.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

No-Name will an die Spitze der SPD: Wer ist Nahles-Herausforderin Simone Lange?
Simone Lange will SPD-Chefin werden und tritt am Sonntag gegen die mächtige Andrea Nahles an. Die Flensburger Oberbürgermeisterin will die Partei reformieren - und teilt …
No-Name will an die Spitze der SPD: Wer ist Nahles-Herausforderin Simone Lange?
Möglicherweise noch gefährliche Giftmengen in Salisbury
London (dpa) - Knapp eineinhalb Monate Wochen nach der Nervengiftattacke gegen den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julia wollen Wissenschaftler die …
Möglicherweise noch gefährliche Giftmengen in Salisbury
Andrea Nahles als neue SPD-Chefin? Jeder Zweite zweifelt an ihren Fähigkeiten
Nach dem Willen der Parteispitze soll Andrea Nahles am Wochenende zur SPD-Chefin gewählt werden. Einer Umfrage zufolge zweifeln aber viele an ihr. Doch Nahles gibt sich …
Andrea Nahles als neue SPD-Chefin? Jeder Zweite zweifelt an ihren Fähigkeiten
Zwei Polizisten in Florida beim Essen erschossen
Die beiden US-Polizisten sitzen beim Essen, als ein Mann durch die Fensterscheibe des Restaurants auf sie schießt. Später wird der mutmaßliche Täter in der Kleinstadt in …
Zwei Polizisten in Florida beim Essen erschossen

Kommentare