Flagge des Bundeslandes Sachsen-Anhalt mit Wappen
+
Die Flagge des Bundeslandes Sachsen-Anhalt mit Wappen

Sachsen-Anhalt umfasst 9 Wahlkreise

Ergebnisse der Bundestagswahl 2021: Wann stehen sie für das Bundesland Sachsen-Anhalt fest?

Wie haben die Menschen aus Sachsen-Anhalt bei der Bundestagswahl 2021 gewählt? Die Ergebnisse aus dem Bundesland im Überblick.

Magdeburg – Das Bundesland Sachsen-Anhalt hat 2,18 Millionen Einwohner, eine Fläche von 20.450 km² und eine Bevölkerungsdichte von 107 Einwohnern je km². Die größten Städte des Landes sind Magdeburg, die Landeshauptstadt, und Halle (Saale). Fünf UNESCO-Welterbestätten sind in Sachsen-Anhalt beheimatet: das Bauhaus, das Dessau-Wörlitzer Gartenreich, die Luther-Gedenkstätten in Eisleben und Wittenberg, die Altstadt von Quedlinburg und der Naumburger Dom. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind aktuell Chemie, Pharma und der Maschinenbau. Der größte Arbeitgeber des Landes ist allerdings die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg mit 5.000 Mitarbeitern. Bei der Bundestagswahl 2017 waren 1.854.891 Bürger wahlberechtigt. (Wahldaten, Liveticker, Hintergrundberichterstattung - alle Infos rund um die Bundestagswahl 2021 bekommen Sie in unserem Politik-Newsletter.)

Am 26. September schließen um 18 Uh die Wahllokale. Dann werden nach und nach Hochrechnungen und Ergebnisse eintrudeln.

Bundestagswahl 2021: Karten-Übersicht - Das sind die Ergebnisse aus dem Bundesland Sachsen-Anhalt

Weitere Daten und Zahlen von der Bundestagswahl 2021 finden Sie auf unserer interaktiven Karte mit allen Ergebnissen für Wahlkreise und Gemeinden.

Sachsen-Anhalt: Das waren die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

ParteiCDUDIE LINKESPDAfDFDPGRÜNESonstige
Erststimme32,4 %19,2 %17,2 %16,9 %6,5 %3,1 %4,7 %
Zweitstimme30,3 %17,7%15,2 %19,6 %7,8 %3,7 %5,7 %

(Alle Daten von bundeswahlleiter.de)

Wahlkreise in Sachsen-Anhalt – das waren die Ergebnisse der Bundestagswahl 2017

  • Wahlkreis Altmark (066): Eckhard Gnodtke (CDU) – 32,3 Prozent
  • Wahlkreis Börde – Jerichower Land (067): Manfred Behrens (CDU) – 37,8 Prozent
  • Wahlkreis Harz (068): Heike Brehmer (CDU) – 36,4 Prozent
  • Wahlkreis Magdeburg (069): Tino Sorge (CDU) – 27,4 Prozent
  • Wahlkreis Dessau – Wittenberg (070): Sepp Müller (CDU) – 35,2 Prozent
  • Wahlkreis Anhalt (071): Kees de Vries (CDU) – 31,6 Prozent
  • Wahlkreis Halle (072): Christoph Bernstiel (CDU) – 27,1 Prozent
  • Wahlkreis Burgenland – Saalekreis (073): Dieter Stier (CDU) – 33,6 Prozent
  • Wahlkreis Mansfeld (074): Torsten Schweiger (CDU) – 31,0 Prozent

Alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021

Auf Merkur.de finden Sie den detaillierten Überblick über alle Ergebnisse der Bundestagswahl 2021 mit Gewinnen, Verlusten und der neuen Sitzverteilung im Parlament. Auch auf Ebene der Wahlkreise, Städte und Gemeinden bieten wir Ihnen bereits am Wahltag alle verfügbaren Daten zum Stand der Auszählung.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion