+
Holger Zastrow will wieder sächsischer FDP-Chef werden, hat aber einen Konkurrenten. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv

Sachsen-FDP wählt Parteichef

Hartha (dpa) - Die sächsische FDP wählt heute in Hartha einen neuen Landesvorstand. Parteichef Holger Zastrow tritt erneut an, muss sich aber gegen einen Konkurrenten durchsetzen, den früheren Bundestagsabgeordneten Heinz-Peter Haustein.

Bei der Landtagswahl im Sommer 2014 war die sächsische FDP, die das Land bis dahin zusammen mit der CDU regiert hatte, mit 3,8 Prozent der Stimmen aus dem Landtag geflogen. Die rund 250 Delegierten des Parteitags wollen auch darüber beraten, wie die FDP wieder aus der Schwächephase herausfinden kann.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Washington - Der letzte Anruf gebührte der Kanzlerin: US-Präsident Barack Obama hat sich an seinem letzten vollen Amtstag von Angela Merkel und ihrem Mann Joachim Sauer …
So verabschiedete sich Barack Obama von Angela Merkel 
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Sie empfinde die „mangelnde Beachtung“ der Terroropfer und ihrer Angehöriger von Seiten des Staates als „traurig und unwürdig“, klagte zuletzt die Partnerin eines beim …
Kommentar: Späte Trauer nach Anschlag in Berlin
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Washington - Der künftige US-Präsident Donald Trump will am Freitag nach Angaben eines Sprechers eine "sehr persönliche" Antrittsrede mit seiner "Vision für das Land" …
Trump will "philosophische" Antrittsrede halten
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht
Die USA stehen vor einer Zeitenwende: Der liberale Demokrat Barack Obama übergibt den Stab an den ungestümen Republikaner Donald Trump. Am Freitag ist es so weit - ein …
Spannung vor dem Eid: Trump übernimmt die Macht

Kommentare