+
Thilo Sarrazin

Sarrazin: "Deutschland schafft sich ab"

Berlin - Das für provokante Thesen bekannte Bundesbank- Vorstandsmitglied Thilo Sarrazin veröffentlicht Ende dieses Monats ein Buch zur deutschen Integrationspolitik.

Lesen Sie auch:

Ermittlungen: Sarrazin im Visier der Staatsanwaltschaft

Türken zeigen Sarrazin wegen Volksverhetzung an

Sarrazin: Deutschland durch Einwanderer "dümmer"

Sarrazin: Hartz-IV-Empfänger sollen kalt duschen

“Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen.“ Die islamkritische Soziologin Necla Kelek wird das Werk am 30. August in Berlin vorstellen. Das teilte die Deutsche Verlags-Anstalt am Montag mit. Der frühere Berliner Finanzsenator und Sozialdemokrat Sarrazin hat mehrmals mit Aussagen über Ausländer, Einwanderer und Hartz-IV- Empfänger Schlagzeilen gemacht. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt ermittelt gegen ihn wegen Volksverhetzung. Sarrazin hatte im Juni in Darmstadt die Befürchtung geäußert, das schwächere Bildungsniveau vieler Zuwanderer wirke sich negativ auf Deutschland aus. “Wir werden auf natürlichem Weg durchschnittlich dümmer“, sagte Sarrazin. Zuwanderer “aus der Türkei, dem Nahen und Mittleren Osten und Afrika“ seien weniger gebildet als Migranten aus anderen Ländern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Wende in Thüringen: Ramelow schlägt plötzlich Lieberknecht (CDU) als Ministerpräsidentin vor
Am Montagabend kamen Rot-Rot-Grün und die CDU zusammen, um eine Lösung für die Thüringer Krise zu finden. Bodo Ramelow machte einen spektakulären Vorschlag.
Mega-Wende in Thüringen: Ramelow schlägt plötzlich Lieberknecht (CDU) als Ministerpräsidentin vor
Johnson unter Druck: Wer zahlte seinen Luxusurlaub in der Karibik?
Der Brexit ist vollzogen. Premier Johnson steht wegen eines Urlaubs in der Kritik. In seinem Kabinett plant er weitreichende Veränderungen. 
Johnson unter Druck: Wer zahlte seinen Luxusurlaub in der Karibik?
Thüringen: Ramelow macht angeblich Platz für eine CDU-Frau als Ministerpräsidentin
Thüringen steckt in einer schweren Regierungskrise. Den Ausweg könnte jetzt Ex-Ministerpräsident Bodo Ramelow gewiesen haben. 
Thüringen: Ramelow macht angeblich Platz für eine CDU-Frau als Ministerpräsidentin
Bei Bericht über Neonazi-Gegendemo: MDR sorgt mit spezieller Retusche für Verwunderung - „Grotesk“ 
Wegen einer Retusche gelangte das MDR-Regionalmagazin „Sachsenspiegel“ bundesweit in die Schlagzeilen. Berichtet worden war von einer Neonazi-Gegendemo in Dresden.
Bei Bericht über Neonazi-Gegendemo: MDR sorgt mit spezieller Retusche für Verwunderung - „Grotesk“ 

Kommentare