+
Saudi-Arabiens König Salman

Katar-Krise

Saudi-Arabiens König Salman sagt Teilnahme an G-20-Gipfel ab

Saudi-Arabiens König Salman wird nicht zum G20-Gipfel nach Hamburg fahren. Grund sind offenbar die aktuellen Entwicklungen in der Katar-Krise.

Riad/Hamburg - Inmitten der Krise um den Golfstaat Katar hat Saudi-Arabiens König Salman seine Teilnahme am Hamburger G20-Gipfel abgesagt. Das bestätigte ein Regierungssprecher am Montag in Berlin, ohne Gründe zu nennen. In der Nacht war ein Ultimatum mehrerer arabischer Staaten an Katar, das eigentlich am Sonntag ausgelaufen wäre, nochmals um 48 Stunden verlängert worden.

Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate hatten am 5. Juni ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen und eine Verkehrs- und Handelsblockade gegen den gasreichen Wüstenstaat verhängt. Sie werfen Katar die Unterstützung von Terror-Gruppen vor und hatten Doha eine Liste mit 13 ultimativen Forderungen vorgelegt. In den vergangenen Wochen hatte es allerdings auch Spekulationen um den Gesundheitszustand König Salmans gegeben.

afp/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massive Verschärfungen der Einwanderungspolitik: Italiens Regierung stellt Dekret vor
Italiens Regierung hat eine deutliche Verschärfung des Asylrechts beschlossen. Ein entsprechendes Dekret wurde am Montag in Rom verkündet.
Massive Verschärfungen der Einwanderungspolitik: Italiens Regierung stellt Dekret vor
Neue Anschuldigungen gegen Supreme-Court-Kandidat Kavanaugh
Der Supreme-Court-Anwärter Brett Kavanaugh ist mit neuen Vorwürfen konfrontiert: Von wilden Partys ist die Rede, mit Alkohol, Drogen - und vor allem sexuellen …
Neue Anschuldigungen gegen Supreme-Court-Kandidat Kavanaugh
Sachsen will Haft für Asylbewerber mit ungeklärter Identität
In Chemnitz hat die tödliche Messerattacke auf einen Deutsch-Kubaner für Entsetzen gesorgt. Später stellte sich heraus: Die Identität der Tatverdächtigen, die als …
Sachsen will Haft für Asylbewerber mit ungeklärter Identität
Trumps nächster Minister geht offenbar - um seiner Entlassung zuvor zu kommen?
Lange drohte US-Präsident Trump den Chinesen mit Sonderzöllen in Milliarden-Umfang, nun sind sie da. Donald Trump hält an seinem Kandidaten für den Supreme Court der USA …
Trumps nächster Minister geht offenbar - um seiner Entlassung zuvor zu kommen?

Kommentare