Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump

Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump
+
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hatte Ex-Bildungsministerin Annette Schavan Anfang Februar den Doktortitel entzogen.

Prozessbeginn im März

Schavan kämpft vor Gericht um Doktortitel

Düsseldorf - Die Klage von Ex-Bundesbildungsministerin Annette Schavan gegen den Entzug ihres Doktortitels wird im März 2014 vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht verhandelt.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf hatte Schavan Anfang Februar den Doktortitel entzogen, weil sie vor 33 Jahren in ihrer Promotionsarbeit vorsätzlich getäuscht haben soll. Sie war vier Tage später als Bundesministerin zurückgetreten.

Nach Auffassung der Philosophischen Fakultät der Universität hatte Schavan als Doktorandin „systematisch und vorsätzlich gedankliche Leistungen vorgetäuscht, die sich nicht selbst erbracht“ habe. Es seien in bedeutendem Umfang Texte übernommen worden, die nicht gekennzeichnet wurden, hieß es. Die Politikerin hatte eine Täuschungsabsicht in ihrer 1980 im Fach Erziehungswissenschaften eingereichten Dissertation stets bestritten. Scheitert Schavan mit der Klage, könnte sie noch das Oberverwaltungsgericht in Münster und als letzte Instanz das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig anrufen.

Diese PolitikerInnen sind ihren Doktortitel los

Diese Politiker(innen) sind ihren Doktortitel los

Schavan ist nicht die erste prominente Politikerin, die gegen den Entzug ihres Doktortitels klagt. Die FDP-Europapolitikerin Silvana Koch-Mehrin und die frühere FDP-Beraterin Margarita Mathiopoulos waren in erster Instanz vor Verwaltungsgerichten in Karlsruhe und Köln gescheitert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GroKo-Gipfel mit Union und SPD: Das passiert heute
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. GroKo ja oder nein? Ist „KoKo“ vom Tisch? Heute Abend will die SPD eine Entscheidung treffen. Alle News im Ticker.
GroKo-Gipfel mit Union und SPD: Das passiert heute
Sächsischer Landtag wählt neuen Ministerpräsidenten
Dresden (dpa) - Mit einer Würdigung für den scheidenden sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich (CDU) hat der Landtag in Dresden seine Sitzung begonnen. Am …
Sächsischer Landtag wählt neuen Ministerpräsidenten
Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat zur Anerkennung Jerusalems als "Hauptstadt Palästinas" aufgerufen und widerspricht damit dem Us-Präsidenten Donald Trump.
Streit um Jerusalem: Erdogan auf Konfliktkurs mit Trump
Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit
Während Südkoreas Präsident Moon Jae In in Peking über die Nordkorea-Krise berät, kommen aus den USA plötzlich versöhnliche Töne: Gespräche mit Pjöngjang seien jederzeit …
Tillerson: USA jederzeit zu Gesprächen mit Nordkorea bereit

Kommentare