+
„Die Burka ist die Uniform des Islamismus und im aufgeklärten Europa zeigt man Gesicht“, findet Andreas Scheuer.

Voting zur Burka-Debatte

Scheuer: Burka muss auch in Deutschland verboten werden

München - Nach dem Burka-Aus in den Niederlanden hat die CSU ihre Forderung nach einem Verbot von Ganzkörperschleiern und Gesichtsschleiern in Deutschland bekräftigt. Machen Sie mit bei unserem Voting.

Nach dem Burka-Aus in den Niederlanden hat die CSU ihre Forderung nach einem Verbot von Ganzkörperschleiern und Gesichtsschleiern in Deutschland bekräftigt. „Wenn die Niederländer Burkas verbieten können, können wir das auch“, sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer der Deutschen Presse-Agentur in München. „Ein Verbot der Vollverschleierung muss jetzt auch in Deutschland kommen. Die Burka ist die Uniform des Islamismus und im aufgeklärten Europa zeigt man Gesicht“, begründete Scheuer seinen Vorstoß.

Am Dienstag hatte das niederländische Parlament in Den Haag mit großer Mehrheit einem Gesetzentwurf zugestimmt, mit dem die Vollverschleierung in Krankenhäusern, Schulen, dem öffentlichen Nahverkehr und in staatlichen Gebäuden untersagt wird. Bei einem Verstoß gegen das Verbot droht eine Geldstrafe von bis zu 400 Euro. Auf Straßen und Plätzen sollen muslimische Frauen den Ganzkörperschleier oder den Gesichtsschleier aber noch tragen dürfen. Die Niederlande sind nach Frankreich, Belgien und Bulgarien das vierte europäische Land mit einem Burkaverbot.

Der Widerstand gegen das Gesetz war groß. So hatte sich der Staatsrat, das höchste juristische Beratungsgremium der Regierung, mehrfach dagegen ausgesprochen. Ein Verbot sei nicht notwendig und „nicht mit der Religionsfreiheit vereinbar“. In den Niederlanden tragen nach Schätzungen der Regierung nur rund 100 muslimische Frauen eine Burka oder einen Nikab - bei insgesamt 17 Millionen Einwohnern.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Mordkomplott“: Erdogan erhebt schwere Anschuldigungen im Fall Khashoggi 
Der Journalist Jamal Khashoggi wurde in der saudischen Botschaft in Istanbul getötet. Erdogan sprach am Dienstag von einem geplanten Mordkomplott. Alles zum Fall im …
„Mordkomplott“: Erdogan erhebt schwere Anschuldigungen im Fall Khashoggi 
Theresa May: „95 Prozent des Brexit-Abkommens geregelt“ - Frankreich stellt schon 700 Zöllner ein
Theresa May hält am Montag vor britischen Abgeordneten eine Rede zum Stand der Brexit-Verhandlungen. Zuvor bar sie ihre Kritiker um Unterstützung.
Theresa May: „95 Prozent des Brexit-Abkommens geregelt“ - Frankreich stellt schon 700 Zöllner ein
Herkunft entscheidet über Chancen in der Schule
Kinder von Nichtakademikern sind an den Unis vergleichsweise selten. Und schon in früheren Jahren zeigen sich deutliche Unterschiede bei den Chancen auf optimale …
Herkunft entscheidet über Chancen in der Schule
Briefbombe bei George Soros in den USA gefunden
Der Holocaust-Überlebende und Milliardär George Soros hat sich vor allem unter Rechtspopulisten weltweit viele Feinde gemacht. Jetzt ist eine Bombe in seinem Briefkasten …
Briefbombe bei George Soros in den USA gefunden

Kommentare