+
Zu einer Schlägerei kam es am Dienstag im Parlamant in Kiew bei einer Debatte über diew Spannungen in der Ostukraine.

Schlägerei im Parlament

Kiew: Abgeordnete prügeln sich

Kiew - Bei einer Debatte im ukrainischen Parlament über die Lage im Osten des Landes haben sich Abgeordnete eine handfeste Prügelei geliefert

Parlamentarier der rechtspopulistischen Regierungspartei Swoboda  (Freiheit) griffen Kommunistenchef Pjotr Simonenko an, nachdem der Präsidentenkandidat die Nationalisten für die drohende Spaltung des Landes verantwortlich gemacht hatte.

Die Sitzung der Obersten Rada wurde unterbrochen. Die Kommunisten und ein Teil der Mitglieder der verbündeten Partei der Regionen verließen aus Protest den Sitzungssaal. Bereits in der Vergangenheit hatten sich Abgeordnete wegen Meinungsverschiedenheiten im Parlament geprügelt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

US-Finanzminister heiratet Schauspielerin - Trump bei Hochzeit
Der prominenteste Gast war der US-Präsident: Am Wochenende hat der amerikanische Finanzminister Steven Mnuchin im Beisein von Donald Trump Schauspielerin Louise Linton …
US-Finanzminister heiratet Schauspielerin - Trump bei Hochzeit
Bundestagswahl 2017: SPD verliert weiter an Boden
Die Luft wird immer dünner für Martin Schulz und die SPD: Auch eine Emnid-Umfrage bestätigt, dass die Sozialdemokraten weit vom Wahlsieg entfernt sind.
Bundestagswahl 2017: SPD verliert weiter an Boden
Cyber-Angriff auf Londoner Parlament
Wieder eine Cyber-Attacke in Großbritannien. Dieses Mal traf es das Parlament. Wollten Hacker Passwörter von Abgeordneten verkaufen?
Cyber-Angriff auf Londoner Parlament
G20-Gipfel: Erdogan soll ohne Prügel-Leibwächter kommen
Nach den gewaltsamen Vorgehen von Sicherheitskräften des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan gegen Demonstranten in Washington will die Bundesregierung einem …
G20-Gipfel: Erdogan soll ohne Prügel-Leibwächter kommen

Kommentare