+
Zu einer Schlägerei kam es am Dienstag im Parlamant in Kiew bei einer Debatte über diew Spannungen in der Ostukraine.

Schlägerei im Parlament

Kiew: Abgeordnete prügeln sich

Kiew - Bei einer Debatte im ukrainischen Parlament über die Lage im Osten des Landes haben sich Abgeordnete eine handfeste Prügelei geliefert

Parlamentarier der rechtspopulistischen Regierungspartei Swoboda  (Freiheit) griffen Kommunistenchef Pjotr Simonenko an, nachdem der Präsidentenkandidat die Nationalisten für die drohende Spaltung des Landes verantwortlich gemacht hatte.

Die Sitzung der Obersten Rada wurde unterbrochen. Die Kommunisten und ein Teil der Mitglieder der verbündeten Partei der Regionen verließen aus Protest den Sitzungssaal. Bereits in der Vergangenheit hatten sich Abgeordnete wegen Meinungsverschiedenheiten im Parlament geprügelt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versuchter Anschlag in New York: Täter schrieb Trump eine Facebook-Nachricht
Nach dem versuchten Terroranschlag von New York ist der Täter angeklagt worden. Der 27-Jährige wollte sich mit einer Rohrbombe in die Luft sprengen und verletzte drei …
Versuchter Anschlag in New York: Täter schrieb Trump eine Facebook-Nachricht
„Krabbelgruppe!“ - Seehofer veralbert SPD wegen KoKo-Vorschlag
SPD und Union ringen um eine neue Bundesregierung. Zur Frage „GroKo ja oder nein?“ hat sich eine weitere gesellt: Feiert bald die „KoKo“ Premiere? Alle News im Ticker.
„Krabbelgruppe!“ - Seehofer veralbert SPD wegen KoKo-Vorschlag
Brüssel verärgert über Brexit-Äußerungen aus London
Vorige Woche feierten Unterhändler den ersten Durchbruch bei Verhandlungen über den geplanten EU-Austritt Großbritanniens. Jetzt trübt sich die Stimmung schon wieder.
Brüssel verärgert über Brexit-Äußerungen aus London
SPD und Union zoffen sich im Bundestag über Glyphosat - Schmidt schweigt
Wie weiter nach dem großen Regierungs-Krach um Glyphosat? Die SPD macht sich für Beschränkungen stark, die Union verteidigt die Verwendung des Mittels - und einer …
SPD und Union zoffen sich im Bundestag über Glyphosat - Schmidt schweigt

Kommentare