Streit an der Essensausgabe

Schlägerei unter Flüchtlingen in Heidenau

Dresden/Heidenau - Im Flüchtlingsheim im sächsischen Heidenau haben sich Bewohner mehrerer Herkunftsländer bei der Essensausgabe geschlagen.

Zu dem Streit war es am Montagabend bei der Essensausgabe gekommen, als sich ein Mann vordrängelte und eine Schwangere abdrängte, wie die Polizei in Dresden am Dienstag mitteilte. Daraufhin gingen mehrere Männer mit Stuhlbeinen und anderen Möbelteilen aufeinander los. Sie trugen teils Prellungen und offene Wunden davon. Sechs Männer sind nach Polizeiangaben tatverdächtig wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu wenig Piloten-Training? Schwere Vorwürfe nach Absturz in Mali
Nach dem Absturz eine ihrer Helikopter in Mali steht die Bundeswehr in der Kritik. Piloten-Vertreter sehen schwere Versäumnisse.
Zu wenig Piloten-Training? Schwere Vorwürfe nach Absturz in Mali
Diskussion nach Absturz: Piloten in Mali zu wenig trainiert?
Der Bundeswehr-Einsatz in Mali gilt als gefährlichster der Truppe. Der Absturz eines Kampfhubschraubers mit zwei Toten hatte aber wohl technische Gründe. …
Diskussion nach Absturz: Piloten in Mali zu wenig trainiert?
Heftiger Vorwurf: „Die Unis haben ein Linksextremismus-Problem“
Der Ring Christlich-Demokratischer Studenten erhebt schwere Vorwürfe gegen studentische Hochschulgruppen. Die wehren sich gegen die Behauptungen.
Heftiger Vorwurf: „Die Unis haben ein Linksextremismus-Problem“
Schwule und lesbische Paare können ab 1. Oktober heiraten
Berlin (dpa) - Vom 1. Oktober an können schwule und lesbische Paare in Deutschland heiraten und gemeinsam Kinder adoptieren. Das Gesetz zur Öffnung der Ehe für …
Schwule und lesbische Paare können ab 1. Oktober heiraten

Kommentare