+
Die Opposition im Bundestag hat den Vorstoß von CSU-Chef Horst Seehofer zur Einführung einer Autobahnmaut für ausländische Fahrzeuge scharf kritisiert.

Kontroverse nach Seehofer-Vorschlag

Pkw-Maut für Ausländer: Kritik im Bundestag

Berlin - Die Opposition im Bundestag hat den Vorstoß von CSU-Chef Horst Seehofer zur Einführung einer Autobahnmaut für ausländische Fahrzeuge scharf kritisiert.

„Es ist eine dreiste Lüge zu behaupten, man könne eine Pkw-Maut allein für ausländische Pkw auf deutschen Straßen erheben“, sagte der bayerische SPD-Vorsitzende Florian Pronold am Donnerstag in einer Aktuellen Stunde. Dies sei europarechtlich nicht möglich. Die Linke-Abgeordnete Sabine Leidig warf Seehofer vor, er wolle auf „allerunterstem Stammtisch-Niveau punkten“.

CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt verteidigte Seehofer und sprach von einer „Frage der Gerechtigkeit auf deutschen Straßen“. „Überall im Ausland werden die deutschen Autofahrer zur Kasse gebeten, und die ausländischen Autofahrer fahren in Deutschland gratis“, kritisierte er. „Das ist kein faire Infrastrukturfinanzierung in Europa.“ Seehofer hatte in der „Bild am Sonntag“ erklärt: „Ich will eine Maut, die die deutschen Autofahrer nicht belastet.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CNN berichtet: Motiv für Attentat war Nahost-Konflikt
Im New Yorker Stadtteil Manhattan hat es nach Angaben der Polizei eine Explosion in der Nähe des Busbahnhofs „Port Authority“ gegeben.
CNN berichtet: Motiv für Attentat war Nahost-Konflikt
Trump will Fundament für Mars-Mission legen
Donald Trump hat große Ziele: Langfristig sollen Astronauten auf dem Mars landen und forschen. Vorher aber soll ein anderer Himmelskörper Besuch von Menschen bekommen.
Trump will Fundament für Mars-Mission legen
Auslandseinsätze der Bundeswehr und Glyphosat im Bundestag
Was macht die noch geschäftsführende "alte" GroKo mit dem großen Streitthema Glyphosat, wenn schon am Mittwoch Gespräche über eine neue große Koalition beginnen …
Auslandseinsätze der Bundeswehr und Glyphosat im Bundestag
Pleite für Trump: US-Militär muss Transgender vom 1. Januar an aufnehmen
Trump wollte Transgender die Aufnahme ins Militär verbieten. Doch nun entschied ein Gericht: Ab 1. Januar dürfen sie sich verpflichten. Das Weiße Haus will nun andere …
Pleite für Trump: US-Militär muss Transgender vom 1. Januar an aufnehmen

Kommentare