Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester
+
Ex-Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD)

So geht es ihm jetzt

Schlaganfall bei Ex-Finanzminister Eichel

Berlin – Der frühere Bundesfinanzminister und hessische Ministerpräsident Hans Eichel (72, SPD) hat einen Schlaganfall  erlitten. Wie es ihm mittlerweile geht:

Wie die "Bild"-Zeitung (Montagausgabe) berichtet, erlitt Eichel den Schlaganfall zum Jahreswechsel. "Meine Frau und ich wollten Silvester bei Freunden in Weimar feiern. Vorher bin ich die Treppe hinaufgefallen", sagte er dem Blatt.

Zunächst dachte der 72-Jährige, es sei nichts Schlimmes passiert. Als er aber eine gute Stunde später starken Schwindel verspürte alarmierte seine Frau sofort den Notarzt.

Im Krankenhaus dann die eindeutige Diagnose: Es war ein Schlaganfall. Zudem brach der SPD-Politiker sich bei dem Sturz zwei Nackenwirbel. Eichel zu "Bild": "Durch die Verletzung hatte es Druck auf die Arterie gegeben. Das hätte böse ausgehen können."

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

150 Jahre Sozialdemokratie: Geschichte der SPD

Mittlerweile geht es ihm auch schon deutlich besser. Zur Rehabilitation betreibe er im heimischen Hessen derzeit Physiotherapie, Wassergymnastik und Spaziergänge, berichtete Eichel. Drei Wochen in der Klinik schwächten einen gewaltig, meinte er und betonte: "Da muss man schlicht trainieren.".

Ab dem 1. März will er wieder Termine wahrnehmen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester
Offenbar war der Attentäter von Manchester kein "einsamer Wolf". Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Netzwerk hinter ihm stand. Auf seinem Weg von einer Ausbildung …
Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester
Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester
Schon wieder hat ein Selbstmordanschlag die Welt erschüttert: Am Montag riss ein Attentäter 22 Menschen in den Tod, darunter viele Kinder. Alle Informationen und …
Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester
Kampfhandlungen gegen den IS: Gabriel warnt vor Nato-Beteiligung
Vor dem Nato-Gipfel hat Außenminister Sigmar Gabriel die Beteiligung des Bündnisses an Kampfhandlungen gegen die Terrororganisation IS kategorisch ausgeschlossen.
Kampfhandlungen gegen den IS: Gabriel warnt vor Nato-Beteiligung
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht
In Manchester riss ein Attentäter mit einer selbstgebastelten Bombe 22 Menschen in den Tod. Hier lesen Sie die Fakten zur Explosion beim Ariana-Grande-Konzert.
Terror in Manchester: Was wir bisher wissen - und was nicht

Kommentare