+
Ostküste von Lesbos. Foto: Alexia Angelopoulou/Archiv

Schlagartiger Anstieg von Migranten in Griechenland

Athen (dpa) – In Griechenland ist die Zahl von illegal einreisenden Migranten aus der Türkei sprunghaft angestiegen. In den vergangenen 24 Stunden hätten 462 Menschen von der türkischen Küste auf griechische Ägäis-Inseln übergesetzt, teilte der Stab für die Flüchtlingskrise in Athen mit.

Das ist die größte Zahl von Flüchtlingen und anderen Migranten, die seit Inkrafttreten des EU-Flüchtlingsabkommens mit der Türkei Anfang April an einem Tag registriert worden ist. In den vergangenen sieben Tagen zuvor waren es durchschnittlich 74 Menschen.

"Wir beobachten das Phänomen und stehen in engem Kontakt mit den türkischen Behörden", hieß es aus Kreisen des Stabes. "Hoffentlich hängt das mit dem guten Wetter zusammen und es ist kein Zeichen seitens der Türkei", sagte ein Offizier der Küstenwache der Deutschen Presse-Agentur.

Krisenstab

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Agenda 2010: Schulz kratzt an Schröders Erbe
Bielefeld - SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will an Kernstücke von Gerhard Schröders Agenda 2010 ran. Bei der SPD-Arbeitnehmerkonferenz in Bielefeld äußerte sich …
Agenda 2010: Schulz kratzt an Schröders Erbe
Kommentar: Weltgewandt und und kraftlos - Die zwei Merkels
Merkel erscheint derzeit wie zwei Personen: Als Fels in der globalen Brandung und als kraftlose Parteivorsitzende. Das könnte auch an ihrem politischen Umfeld liegen, …
Kommentar: Weltgewandt und und kraftlos - Die zwei Merkels
Bayern-SPD: Mentor gegen Schüler - und eine lachende Dritte?
Neben Florian von Brunn und Generalsekretärin Natascha Kohnen tritt Klaus Barthel bei der Mitgliederbefragung um den Landesvorsitz der Bayern-SPD an. So stehen die …
Bayern-SPD: Mentor gegen Schüler - und eine lachende Dritte?
"H.R." McMaster wird nationaler Sicherheitsberater der USA
Zum Ende des langen US-Wochenendes verkündet Trump überraschend den neuen nationalen Sicherheitsberater des Landes. Nächste wichtige Entscheidung: die Neuauflage des …
"H.R." McMaster wird nationaler Sicherheitsberater der USA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion